Convergence Sonderband #2

| 14. März 2016 | 0 Comments

Convergence Sonderband #2 von Panini Comics bietet weitere 4 abgeschlossene Stories vom großen DC Comics Event Convergence und ein Wiedersehen mit verschiedenen Helden schon längst verganger Zeiten. Darunter sind Catwoman gegen Batman aus Kingdom Come und Wonder Woman gegen den Vampir-Joker. Den Leser erwartet eine gelungene Mischung verschiedener Convergence Abenteuer.

Comic Cover - Convergence Sonderband #2, Rechte bei Panini Comics

Convergence Sonderband #2, Rechte bei Panini Comics

Convergence Sonderband #2 bietet wieder weitere Geschichten vom großen DC Comics Event Convergence und mit dem anderen Sonderband, dem Megaband und den regulären Serien werden so ziemlich alle, ich glaube bis auf 1 oder 2 Geschichten die dem Event Convergence zugeordnet werden können, auch auf deutsch herausgebracht. Panini Comics ist anzurechnen dass sie damit dem hiesigen Leser ermöglichen diesen Event in seiner Gesamtheit lesen zu können. Auch wenn damit mein Kritikpunkt dass die einzelnen Episoden mehr Arenakämpfe als Stories selbst bieten aufrecht bleibt. Dennoch bietet der zweite Sonderband so einige interessante Begegnungen.

Convergence Sonderband #2 (Convergence: Catwoman #1 – #2, Convergence: Green Lantern Corps #1 – #2, Convergence: Wonder Woman #1 – #2, Convergence: Aquaman #1 – #2) bietet vier abgeschlossene Event-Zweiteiler zum Mega-Event, darunter die diebische Catwoman im lila Kostüm, die auf den Batman aus KINGDOM COME trifft. Wonder Woman bekommt es währenddessen mit dem Vampir-Joker von der Blutsauger-Erde zu tun und Aquaman mit Deathblow. Währenddessen wird Guy Gardner von Hal Jordan und John Stewart in die Wüste von Telos getrieben.

Convergence ist der aktuelle Megaevent von DC Comics, welcher sich durch alle Superhelden-Serien zieht und auch von Panini Comics in deutscher Übersetzung herausgebracht wird. Brainiac hat auf dem intelligenten Planeten Telos seine riesige Städte-Sammlung untergebracht. Als der Meister von Telos verschwindet, beginnt Telos die Helden der einzelnen Städte in Wettkämpfen gegeneinander antreten zu lassen. So treffen die Helden in ihren verschiedenen Inkarnationen der pre-Flashpoint Ära, der pre-Zero Hour Ära, der Crisis On Infinite Earth und der pre-Crisis on Infinite Earths aufeinander und kämpfen ums Überleben ihrer Städte.

Convergence Sonderband #2 wurde von Justin Gray, David Gallaher, Larry Hama und Tony Bedard geschrieben, sowie von Cliff Richards, Ron Randall, Steve Ellis und Josh Middleton gezeichnet. Der US-amerikanische Comicautor Tony Bedard begann seine Karriere in den 1990er Jahren bei Valiant Comics. Er hat seitdem für mehr als ein Dutzend Comicverlage geschrieben und eine große Vorliebe für Crossover Stories. Der brasilianische Comiczeichner Cliff Richards, nicht verwandt mit dem bekannten Sänger, wurde vor allem für seine Arbeiten an der Comic Serie Buffy the Vampire Slayer bekannt.

Convergence Sonderband #2 ist die deutschsprachige Ausgabe zum großen DC Comics Event Convergence. Der Comicsammelband wird von Panini Comics in deutscher Übersetzung herausgebracht und erscheint am 16. Februar 2016.
74% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
gelungene Stories mit dem Green Lantern Corps
Vampire-Joker ist ein sehr interessanter Charakter
für Fans der Pre bzw. Post Crisis Ära gelungene Unterhaltung
Negatives
etwas verwirrend und rein auf Action fokussiert
recht wenig Einfluss auf die Hauptstory

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.