Contrast

| 5. Juli 2014 | 0 Comments

Contrast ist das charmant-witzige Rätsel 2D / 3D Plattform Videogame der kanadischen Softwareschmiede Compulsion Games, welches in einer traumhafte Varieté-Welt in den 1920er Jahren spielt, wo Licht und Schatten große Bedeutung bekommen. Contrast erscheint für die Xbox One im Rahmen des ID@Xbox Programmes und wurde noch einmal dafür von Compulsion Games überarbeitet. Wir haben es gespielt.

Contrast Cover

Contrast, Rechte bei Compulsion Games

Contrast bietet durch den Wechsel von der realen Welt in die Schattenwelt nicht nur ein kniffliges Gameplay, sondern kann auch mit einer süßen, aber nie zu süßlichen Geschichte überzeugen. Besonders die Atmosphäre des Varietés spiegelt sich in zahlreichen Bereichen des Games wieder, angefangen bei der französischen Film-Noir-ähnlichen Welt, bishin zur musikalischen Untermalung und den Requisiten und Objekten des Games. Contrast erscheint für die Xbox One im Rahmen des ID@Xbox Programmes und wurde noch einmal dafür von Compulsion Games überarbeitet und alle bekannten Bugs wurden dabei gefixt.

Contrast spielt Anfang der 1920er und beginnt im Zimmer des kleinen Mädchens Didi, die allein mit ihrer Mutter Kat lebt, da ihr Vater Johnny die Familie vor einiger Zeit verlassen hat. Trost findet Didi bei ihrer, vom Spieler gesteuerten, imaginären Freundin Dawn. Während ihre Mutter im Ghost Note, dem beliebtesten Cabaret der Stadt als Sängerin ihren großen Auftritt hat, sollte Didi brav zu Hause bleiben. Dolch als Didi das Gerücht hört, dass ihr Vater wieder in der Stadt ist, kann sie nicht schlafen und verlässt ihr Zimmer um, ohne es zu ahnen, ein großes Abenteuer zu erleben, einzig begleitet von ihrer imaginären Freundin Dawn.

Contrast wurde von dem 2009 in Montreal gegründeten Indie Game Development Studio Compulsion Games entwickelt. Schon bei der Gründung stand die Grundidee ihres Erstlingswerks Contrast fest. Mittlerweile konnte das Studio für Contrast zahlreiche Preise erhalten, beim Canadian Video Game Awards wurde das Game sogar in 10 von 17 Kategorien nominiert. Der Publisher ist Focus Home Interactive. Das französische Medienunternehmen wurde 1996 gegründet und hat seinen Sitz in der Nähe von Paris. Focus Home Interactive ist unter anderem auch als Publisher der Sherlock Holmes Adventures Reihe bekannt geworden.

Contrast bietet interessante Charakter, welche durch die Darstellung als Schatten an der Wand mit eigenen Charakterzügen aufwarten müssen und dadurch sehr glaubhaft wirken. Das Gameplay ist raffiniert, da der Spieler mit seiner Figur Dawn bei starken Lichtquellen von der 3-D- in die 2-D-Welt der Schatten wechseln kann. Als Schatten kann Dawn mit den anderen Schatten interagieren und somit Ebenen und Bereiche erreichen, deren Zugang ihr in ihrer 3D Gestalt verwehrt gewesen waren. In ihrer 3-D Gestalt kann Dawn wiederrum Objekt und Lichtquellen so anordnen dass die Schattenbilder möglichst nützliche Treppen und Platformen bilden.

Contrast von Compulsion Games erscheint mit USK 12 am 26. Juni 2014 auch für Xbox One, nach dem es bereits für PC, Xbox 360, PlayStation 3 und PlayStation 4 erschienen ist. Wir haben das Game auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.

Bewertung

PositivesNegatives

  • charmante Spielwelt
  • innovatives Gameplay
  • berührende Geschichte

  • oft ist man ein bisserl verloren

Rating
89%

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Games

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig.

Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.