Conan Exiles (Spielvorschau) – Preview

| 24. Januar 2018 | 0 Comments

Ich eile weiter in Richtung Oase, denn ich brauche dringend Wasser und muss mich verarzten. Ich hoffe dort alles zu finden, was ich brauche, aber schnell merke ich, dass ich nicht alleine bin. Auch ein paar Säbelzahntiger sind hier, aber wenigstens sind keine Feinde in Sicht. Doch in meinem geschwächten Zustand könnten auch die Raubtiere gefährlich werden, Ich sollte den Kampf auf keinen Fall unterschätzen. Es war knapp, aber ich habe sie besiegt. Jetzt kann ich mich endlich heilen, meine Ausrüstung verbessern und mich erneut in die tödliche Wüste begeben. Wir haben es gespielt.

Conan Exiles, Rechte bei Funcom

Conan Exiles, Rechte bei Funcom

Conan Exiles beginnt inmitten der Wüste. Man hat kaum etwas bei sich, auf jeden Fall noch keine Waffe und muss zunächst seine ersten Ressourcen sammeln und sich zur nächsten Oase durchschlagen. Man spürt das große Potential des Games, aber man spürt auch durch die vielen Bugs, dass noch viel passieren muss. Schmerzhafter ist natürlich, dass es immer wieder einen Server Wipe gibt, bei dem die Map neu aufgesetzt wird. Somit verschwinden viele Fortschritte dann einfach, aber das ist liegt nunmal in der Natur eines serverbasierenden Games, das noch in Entwicklung ist.

Conan Exiles, basiert auf den Erzählungen über den, von Robert E. Howard erschaffenen Helden Conan der Cimmerier und seiner Welt, dem Königreich Hyboria, während des imaginären Hyborischen Zeitalters. Die Welt wurde von vielen weiteren Autoren im Laufe der Zeit erweitert und beschrieben, sei es als Buch, Comic, Film, Brettspiel oder eben Videogame. Robert E. Howard, ein Brieffreund H. P. Lovecrafts war ein US-amerikanischer Autor von Fantasy-, Abenteuer- und Horrorgeschichten, sowie mehrerer Westernromane.

Conan der Cimmerier ist ein mächtiger und starker Barbar, dessen Aussehen stark durch Arnold Schwarzenegger in den Filmen Conan der Barbar und Conan der Zerstörer geprägt wurde. In seinem handeln ist er oft von einer gewissen Naivität, Schlichtheit und einer Ungeduld geprägt. Er ist kein Planer, eher einer, der zur Tat schreitet. Bereits in seiner ersten Conan-Geschichte The Phoenix on the Sword, skizzierte der Autor das Leben des Barbaren vom jungen Dieb zum gealterten König.

Conan Exiles startet mit der Auswahl von Geschlecht, Gottheit und Volk. Man kann seinen Charakter vom Aussehen her anpassen und dann wird man ohne große Erklärung ins Game geworfen, wo man sich vieles selbst erarbeiten muss. Man wird also nicht an der Hand genommen. Das passt zwar durchaus zur gnadenlosen Welt, aber führt auch öfters zum vorschnellen Ableben.

Das Gameplay ist recht umfassend und man sollte nicht nur seine körperlichen Bedürfnisse im Auge behalten, sondern muss auch Ressourcen sammeln, um sich besser ausrüsten zu können. Danach geht es auf in die Wüste. Dort ist es gefährlicher, aber es gibt auch bessere, wertvollere Ressourcen. Man versammelt verschieden NPCs um sich, um gegen seine Feinde zu ziehen, baut eine Hütte, später ein Haus und irgendwann einen Palast.

Die Welt des Games ist wirklich sehr groß und durchaus abwechslungsreich, wobei es doch einiger Zeit und Ausdauer bedarf, um die verschiedenen Regionen zu entdecken. Grafisch ist das Game durchaus gelungen. Es gibt zwar noch einige Bugs und es immer wieder treten auch grafische Patzer auf, aber grundsätzlich ist die Grafik wirklich gut.

Conan Exiles, ein gnadenloses Open-World-Survival-Game wurde vom norwegischen Entwickler und Publisher Funcom entwickelt. Das Softwarestudio wurde im Jahr 1994 gegründet und hat in seiner Anfangszeit verschiedene Sega Mega Drive Titel entwickelt. Später hat man sich auf MMORPG spezialisiert, wie z.B. Anarchy Online, Age of Conan: Hyborian Adventures und The Secret World, aber auch kleine Indie Games wie The Park wurden von Funcom entwickelt.

Wir haben Conan Exiles als Spielvorschau auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet. Die Early Access Version des Games von Funcom ist bereits für Xbox One, PlayStation 4 und für Windows PC erhältlich. Das fertig entwickelte Game soll am 8. Mai 2018 veröffentlicht werden.
75 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
die Grafik ist bereits überraschend gut
die Atmosphäre der Romanvorlage wird gut umgesetzt
es ist sehr abwechslungsreich und hat viele Optionen
es ist spürbar ein Open World Game
Negatives
bis zum Release müssen noch sehr viele Bugs behoben werden
viele angekündigte Funktionen müssen noch implementiert werden
man fühlt sich zu Beginn ein wenig verloren
es fehlt ein wenig der rote Faden

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.