Captain Toad: Treasure Tracker

| 1. März 2015 | 2 Comments

Es gibt ja schon einige Einzelabenteuer der diversen Nintendo-Charaktere, nun hat auch Toad sein eigenes Spiel bekommen. Der kleine Pilz mit dem freundlichen Lachen bekommt es mit Shy Guys, Gumbas, bösen Raben und auch Drachen zu tun, auf dem Weg seine süße Toadette zu retten und Schätze zu sammeln.

Captain Toad: Treasure Tracker - Cover

Captain Toad: Treasure Tracker – Cover, Rechte bei nintendo

Toad zählt sicher zu einem der Lieblingscharakter aus dem Nintendo-Universum, doch bisher hatte der kleine, fröhliche Pilz kein Einzelabenteuer. Mit Captain Toad: Treasure Tracker hat sich diese nun geändert und Toad-Fans werden ihre Freude haben. Aber auch anderen ist dieses Spiel ans Herz zu legen, wenn sie kleine labyrinthartige Level mögen. Dabei muss man in diesem Abenteuer- und Puzzle-Spiel diversen Gefahren ausweichen, oder sie bekämpfen und Schätze und Goldsterne, die teilweise verborgen sind, sammeln.

Dabei ist Toad kein typischer Held, denn er hat nur seinen Schal, seinen Rucksack und ein Kopflicht mit dabei, er hat keine Superkräfte und kann nicht springen und ist teilweise sogar ein richtiger Angsthase. Doch er ist schlau und weiß mit Hilfe des Spielers immer einen Ausweg. Dabei sammelt er teilweise versteckte Juwelen, Münzen, Power-ups und Goldsterne. Aber Vorsicht vor den Fallen und den Gegnern!

In Captain Toad: Treasure Tracker gibt es über 70 Level, die wie ein Geschichtenbuch im Menü dargestellt werden, was eine wirklich schöne Idee ist. Man spielt mit dem WiiU GamePad und kann zwischen verschiedenen Perspektiven umschalten. Um alle Schätze zu finden, muss man immer wieder die kleine Welt, auf der sich Toad bewegt drehen. Das ist am Anfang etwas schwierig, doch mit etwas Übung schafft man das ganz gut. Man sollte dabei nur nicht zu hektisch vorgehen, denn sonst dreht sich alles. Das WiiU GamePad selbst dient auch dazu, geheime Gänge zu finden und Fallen rechtzeitig zu entdecken. Es lohnt sich also immer wieder auch einen Blick darauf zu werfen.

Übrigens, das Spiel ist nicht aus, wenn Toadette gerettet ist, sondern es geht noch weiter und ab da ist Toadette auch immer wieder an Toads Seite und sie wagen sich gemeinsam vor, auf der Suche nach Wingo, dem großen gierigen Vogel, der den begehrten Power-Stern geklaut hat.

Captain Toad: Treasure Tracker von Nintendo ist ab 02. Januar 2015 mit USK6 exklusiv für die Nintendo Wii U erhältlich. Wir haben das Game auf einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW gestestet.
84% / 100 Wertung
WeltenraumWertung
Positives
Game mit Toad und Toadette
süßes Level-Design
Rätsel nicht zu schwer, aber auch nicht zu einfach
gute Mischung von Rätseln und Jump 'n Run
hoher Spaß-Faktor
Negatives
nur Singleplayer
relativ kurz, könnte mehr Level haben
Steurung/Kamera gewöhnungsbedürftig

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Games, Wii U

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.