Captain Future Vol. 1

| 28. Dezember 2016 | 0 Comments

Captain Future Vol. 1 von Universum Film ist die erste Ausgabe der beliebten Anime Serie aus den 1980er Jahren auf DVD oder Blu-ray, mit den Episoden 01 bis 25. Die Serie  basiert auf den SF-Pulp-Romanen von Edmond Hamilton, die in den 1940ern erschienen sind.

Cover - Captain Future Vol. 1, Rechte bei Universum Film

Captain Future Vol. 1, Rechte bei Universum Film

Captain Future Vol. 1 ist ein Ausflug in die eigene Kindheit und vieles was man sieht, sieht man auch mit verklärten Augen. Für mich war es damals die erste erstzunehmende Science Fiction Serie, welche ich im TV gesehen habe und auch heute noch lässt mich der für die deutsche Fassung komponierte Soundtrack von Christian Bruhn nicht kalt.

Aber man muss auch sagen dass die deutsche Fassung die Folgen der einzelnen Geschichten von 4 Folgen á 30 Minuten auf 3 Folgen á 25 Minuten verstümmelt hat und man kann heute die recht brutalen Schnitte erkennen. Schade ist dass man für die Kollektion nicht einfach die gesamte Serie in Originallänge neu synchronisiert hat. Es wäre sehr schön gewesen, die ganzen Folgen sehen zu können, aber auch so freue ich mich auf die verrückten Abenteuer mit der Mannschaft um Captain Future, die neben dem Captain aus den sich ewig streitenden Freunden Grag und Otto, dem allseits klugen und weisen Simon und der recht taffen Joan besteht.

Captain Future Vol. 1 handelt von dem Titelhelden Captain Future, welcher der Sohn des genialen Wissenschaftlers Roger Newton ist. Als seine Eltern ermordet werden ist er gerade acht Jahre alt. Grag, der Roboter, und Otto, der Android übernehmen mit Simon Wrights Hilfe die Erziehung des jungen Captains. Dieser entschließt sich nach dem Tod seiner Eltern sein Leben in den Dienst des Guten zu stellen. Ihm zur Seite steht auch die hübsche Joan Landor. Zusammen durchqueren sie mit der Comet, ihrem treuen Schiff, Raum und Zeit um Frieden und Gerechtigkeit zu bewahren.

Captain Future Vol. 1 wird mit einem altersgerechten, aber recht soliden Bild im Format 1,33:1 (1080i/25, 16:9 Pillarbox) geboten. Der Ton wird auf Deutsch in DTS-HD 2.0 präsentiert. Es gibt leider keine nennenswerten Extras. Es sind folgenden Episoden in der Volume 1 enthalten:

  1. Der Herrscher von Megara: Die Rückverwandlung
  2. Der Herrscher von Megara: Jagd auf den mächtigen Schatten
  3. Der Herrscher von Megara: Kampf der Planeten
  4. Die Zeitmaschine: Reise in die Vergangenheit
  5. Die Zeitmaschine: Das Geheimnis des Sterns Koom
  6. Die Zeitmaschine: Fünf Milliarden Jahre zurück
  7. Der Kampf um die Gravium-Mine: Der Plan des Wrecker
  8. Der Kampf um die Gravium-Mine: Die Unterwasserfalle
  9. Der Kampf um die Gravium-Mine: Die Seelentransplantation
  10. Auf der Suche nach der Quelle der Materie: Luft- und Wasserknappheit auf dem Planeten Laguna
  11. Auf der Suche nach der Quelle der Materie: Gefangen auf dem grünen Planeten Kol
  12. Auf der Suche nach der Quelle der Materie: Die Rettung der Quelle
Captain Future Vol. 1 von Universum Film ist ab 09. Dezember 2016 mit FSK 6 auf Blu-ray und DVD erhätlich. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
78 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
die Serie bietet einen hohen Nostalgiefaktor
die einzelnen Geschichten werden durchaus gut erzählt
die Charakter sind gut umgesetzt und geben der Serie ihren Humor
Negatives
Folgen nicht in Originallänge neu synchronisiert
die Bildqualität ist dem Alter geschuldet und wurde nicht restauriert
recht brutale Schnitte verstümmeln manche Geschichten doch recht arg

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Filme, TopPost, TV Serien

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.