Call of Duty – Black Ops II

| 15. Mai 2013 | 0 Comments

Der neunte Teil der Ego Shooter Serie „Call of Duty“ mit dem Untertitel Black Ops II von Treyarch schließt direkt an die Story von Black Ops an. Kann Treyarch wieder die alte Spannung in die Serie bringen? Wir haben es gespielt.

Mann mit Waffe hinter Schriftzug

Call of Duty – Black Ops II, Rechte bei Activision

Call of Duty: Black Ops 2 ist wie ein Hollywood Action Blockbuster – stark, groß, gewaltig. Besonders gefallen haben mir die Strike-Force-Missionen. Durch die Auswahl macht es großen Spaß das Game noch einmal zu spielen um andere Entscheidungen zu treffen, andere Missionen auszuwählen. Der Multiplayerpart ist schwierig, das Problem mit den Campern (= Spieler welche auf der Lauer liegen, meist an Respawn-Punkten um andere abzuschießen) ungebrochen, zwei Karten Slums und Standoff sind aber wirklich positiv hervorzuheben. Die Grafik ist gut, setzt aber keine neuen Standards im Shootergenre. Besonders gefällt mir aber die individuelle Umsetzung der Missionen.

Call of Duty: Black Ops 2 wurde wie zuletzt Black Ops von der US-amerikanischen Softwareschmiede Treyarch für Activision entwickelt. Die 1996 gegründete Softwareschmiede wurde für ihre Sportgamesserien Triple Play und NHL 2K2 bekannt, bevor sie neben Infinity Ward an der Entwicklung der Call of Duty Reihe beteiligt waren.

In Call of Duty: Black Ops 2 gerät die Welt an den Rand eines Krieges, während des Kalten Krieges im Jahr 2025 zwischen den USA und China, um die seltenen Erden für Technologieprodukte. Der größte Teil der Handlung wird als Rückblende in den 80er Jahren erzählt, die Hauptprotagonisten sind dabei die bereits aus Black Ops bekannten Charaktere Alex Mason und Frank Woods.

Eine Neuheit beim Game sind die in die Haupthandlung eingebetteten Strike-Force-Missionen, von denen sich der Spieler eine aussucht während die anderen seine Verbündeten absolvieren. Von der Wahl und dem Ausgang der Mission wird die Haupthandlung beeinflusst. Auch wurde das Klassensystem ausgebaut und es herrscht ein hohes Tempo.

Call of Duty: Black Ops 2 bietet ein Dutzend Multiplayer Optionen, in den meisten bilden sich zwei Teams welche gegeneinander antreten. Team-Deathmatch, Multi-Team, Söldner-Mosh-Pit, Frei für Alle, Herrschaft, Bodenkrieg, Sprengkommando, Abschuss bestätigt, Stellung, Hauptquartier, Capture the Flag, Suchen & Zerstören,

Wir haben Call of Duty – Black Ops II auf der Xbox 360 gestestet und das Game von Activision ist ab 13. November 2012 erhältilch.

Bewertung

PositivesNegatives

  • die vielen Spielmodi bedeuten viel Abwechslung
  • gelungene deutsche Synchronistation
  • übersichtliche Menügstaltung
  • 60 fps

  • manche Waffen sind zu stark und präzise
  • das Mapdesign ist teilweise unausgewogen

Rating
72%

Tags: , , , ,

Category: Games, TopPost

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.