Cafe International

| 8. November 2015 | 0 Comments

Es gibt eine Menge Gäste im Cafe International, aus allen möglichen Winkeln der Welt und es gibt eine gewisse Sitzordnung. Durch geschicktes Legen der Plättchen gilt es möglichst viele Leute möglichst gut ins Cafe zu bekommen und gleichzeitig die meisten Punkte zu sammeln. Es ist ein Spielspaß für die ganze Familie.

Cafe International - Cover

Cafe International – Cover, Rechte bei Amigo Spiele

Cafe International ist ein Familienspiel, in dem es darum geht, Plättchen so zu legen, um möglichst viele Punkte zu bekommen. Dazu gibt es unterschiedliche Tische auf einem Spielplan aufgedruckt und auch eine Bar. An einem Tisch können immer 4 Leute sitzen, wobei darauf zu achten ist, dass es immer 2 Männer und 2 Frauen sind. Die Nationalität, die verwendet werden kann, sieht man auf den aufgedruckten Plan, wobei es das Ziel eines jeden Spielers ist möglichst 4 Personen der selben Nation an einen Tisch zu setzen, um möglichst viele Punkte zu erhalten und möglichst die Anzahl an eigenen Plättchen zu verringern, denn man muss immer dann nachziehen, wenn man ein Plättchen auf den Spielplan legt, außer es ist das vierte einer Nation.

Als Siegpunkte gibt es Kunststoffplättchen in drei unterschiedlichen Farben, wobei diese in manchen Spielen auch ausgehen können. Dann muss man ein wenig erfinderisch sein und sich anders zu behelfen wissen. Je mehr Leute an der Bar sitzen, desto mehr Marken sind im Spiel, denn sobald ein Spieler ein Plättchen dorthin legt, muss er in den meisten Fällen Siegpunkte zurückggeben.

Gespielt wird bis entweder alle Stühle besetzt sind, alle Barstühle voll sind, ein Spieler kein Plättchen mehr hat oder bis einer der Spieler das viertletzte Plättchen aus dem Sackerl zieht.

Das Spiel ist recht einfach erklärt und macht durchaus Spaß. Man merkt aber auch, dass es für Spieler ab 10 Jahren ist. Und es ist sicher auch mit 4 Spielern lustiger als nur zu zweit, einfach weil die Pläne mehrer Spieler gleichzeitig durchkreuzt werden und der Unsicherheitsfaktor noch größer wird, welcher Spieler wohl wohin legt. Die Balance zwischen Strategie und Glück ist recht ausbalanciert, wobei zu Beginn mehr Strategie im Spiel ist und gegen Ende das Glück sicher überwiegt.

Cafe International - Spielaufbau

Cafe International – Spielaufbau, Rechte bei Amigo Spiele

Spieldauer ist ca. 30-45 Minuten. Inhalt der Schachtel sind 100 Punkte-Chips unterschiedlicher Farbe, 100 Gästekärtchen, 1 Stoffbeutel, 1 Spielplan und 1 Spielanleitung, die kurz aber ganz gut geschrieben ist. Außerdem gibt es einige Beispiele. Autor des Spieles ist Rudi Hoffmann, die Grafik stammt von Oliver Freudenreich. Schon 1989 wurde Cafe International zum Spiel des Jahres gekürt.

Cafe International von Amigo Spiele ist seit 2012 in der 2. Fassung erhältlich. Wir haben es bei unserem Test mit 2 Spielern gespielt.
70% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
schnelles lustiges Familienspiel
gute Spielanleitung mit einigen Beispielen
witzige Grafik
gutes Spielmaterial
Negatives
recht glücksabhängig
für Erwachsenenrunden weniger geeignet
Siegpunkte können ausgehen

Tags: , , , , , , ,

Category: Brettspiele, Spiele

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.