Bull Staffel 1

| 6. Juni 2018 | 0 Comments

Bull Staffel 1 ist eine amerikanische TV-Serie, nach einer Idee von Phil McGraw und Paul Attanasio aus dem Jahr 2016. Die Serie basiert lose auf dem bekannten amerikanischen Psychologen und Fernsehmoderatoren Phil McGraw, während dessen Zeit bei einer Trial-Consulting-Firma, welche Anwälte bei der Auswahl von Geschworenen und deren Einschätzung unterstützt.

Bull Staffel 1, Rechte bei Paramount Home Entertainment

Bull Staffel 1, Rechte bei Paramount Home Entertainment

Bull Staffel 1 ist durchaus eine interessante Serie, die dem Grundsatz folgt, dass man vor Gericht beginnt, wenn man die richtige Jury auswählt, welche besonders für die Argumente der Anwälte zugänglich sind. Aber es fehlt der große, rote Faden, ein Feind oder ein Damoklesschwert, das über allen schwebt.

So bleibt die Serie recht einseitig und vorhersehbar und z.B. auch dass man nie einen „Schuldigen“ verteidigt, denn selbst die vermeintlich Schuldigen erweisen sich als unschuldig ist irgendwie zu glatt. Dadurch wird die Serie so beliebig und teilweise langweilig. Dabei sind die Darsteller sehr gut und die TV-Serie ist handwerklich sehr gut gemacht. Erst im Finale wird es ein wenig spannender.

Bull Staffel 1 handelt von Dr. Jason Bull (Michael Weatherly) der für den der Spruch „Nicht schuldig, bis die Schuld erwiesen ist?“ bekannt ist. Das ist eine schöne Theorie, die allerdings selten zum Tragen kommt. Jedes Gerichtsverfahren ist von einer Vielzahl unberechenbarer Faktoren abhängig und Bull weiß: Menschen sind nicht unfehlbar. Damit seinen Klienten maximale Gerechtigkeit widerfährt, setzt Bull auf eine wohldosierte Mischung aus Psychologie, Methoden der Neurolinguistik, Hightech und seine ureigene Intuition. Dadurch gelingt es ihm exakt zu bestimmen, was in den Köpfen der Geschworenen, Anwälte und Zeugen vorgeht.

Unterstützt wird er von zwei hochqualifizierten Experten der TAC (Trial Analysis Corporation): der ehemaligen Homeland-Security Analytikerin Marissa Morgan (Geneva Carr) und dem Anwalt Benny Colón (Freddy Rodríguez), dessen rasche Auffassungsgabe jedes Gegenargument antizipiert. Durch verblüffende Theorien und erstaunliche Gegenstrategien erahnen Bull und sein Team den Urteilsspruch, um mit einem taktischen Kniff eine drohende Niederlage in einen Sieg zu verwandeln.

Folgende 23 Episoden der ersten Staffel befinden sich auf 6 DVDs:

  • Die Halskette
  • Frau am Steuer
  • Die wahre Geschichte
  • Callisto
  • Elf Stunden
  • Götter sind auch nur Menschen
  • Zirkustricks
  • Zu Perfekt
  • Feueralarm
  • EJ
  • Wahre Liebe?
  • Die richtige Antwort
  • Zitterpartie
  • Top Secret
  • Jeder hat seinen Preis
  • Im freien Fall
  • Der Deal ihres Lebens
  • Todschick
  • Liebe macht blind
  • Die Macht der Suggestion
  • Gott hatte andere Pläne
  • Kleine Geheimnisse
  • List und Tücke

Bull Staffel 1 wird mit einem gutem Bild im Format 16:9 (1,78:1) geboten. Der gute Ton wird u.a. auf Deutsch und Englisch in Dolby Digital Surround 5.1 präsentiert. Unter den Extras gibt es folgendes Bonusmaterial auf den DVDs:

  • Promotion Clips
  • Deleted Scenes
  • Das Urteil: „Bull“ Staffel Eins
  • Wir sehen uns vor Gericht
  • Michael Weatherly: No Bull
  • Gag Reel
Bull Staffel 1 von Paramount Home Entertainment ist ab 28. Juni 2018 mit FSK 16 auf DVD verfügbar. Wir haben sie auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
73 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
eine durchaus unterhaltsame TV-Serie
die Idee der Jury Zusammenstellung ist nett
die Hauptdarsteller wirken sympathisch
einige interessante psychologische Effekte kurz angesprochen
Negatives
es fehlt ein Bösewicht oder eine Bedrohung
die Serie ist viel zu einseitig in der Darstellung
die Gerichtsfälle sind schwarz-weiß aufgebaut
das Team von Bull scheint unfehlbar zu sein

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Filme, TV Serien

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.