BlacKkKlansman

| 4. Januar 2019 | 0 Comments

BlacKkKlansman von Regisseur Spike Lee ist ein amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2018. Das Drehbuch basiert dabei auf dem Buch Black Klansman von Ron Stallworth. Er beschreibt darin seine Erlebnisse während er, als erster schwarzer Beamte des Colorado Springs Police Departement, Undercover gegen den Ku-Klux-Klan ermittelt hat.

BlacKkKlansman, Rechte bei Universal Picture

BlacKkKlansman, Rechte bei Universal Picture

BlacKkKlansman ist ein Film nach einer wahren Begebenheit, wobei ich solche Filme immer ein wenig problematisch finde. Dieser Film zeigt wieder einmal, dass die besten Geschichten das wahre Leben schreibt. So etwas kann man gar nicht erfinden. Spike Lee gelingt es außerdem Parallelen zwischen den Rassenkonflikten im Amerika der 1970er Jahre und den gegenwärtigen Verhältnissen herzustellen, die traurigerweise auch bei weitem nicht optimal sind. Da bekommt man das Gefühl, dass sich noch nicht so viel weiterentwickelt hat. Vor allem das Ende zeigt das ziemlich deutlich, auf eine brutale und verstörende Art und Weise.

Man weiß oft nicht, ob man lachen oder weinen soll, im Grunde tut man beides. Klar, der Film ist natürlich dramatisiert, die Bombe selbst gab es nicht und auch sonst wird vieles gestrafft erzählt, immerhin handelt es sich um einen Kinofilm und keine Dokumentation. Vieles andere wiederum hat sich ziemlich genau zugetragen, nämlich dass ein Afroamerikaner als Undercover Polizist beginnt den Ku-Klux-Klan mit Hilfe eines Doubles zu unterwandern, was schon ziemlich schräg ist. Auch dass seine Ausrede warum seine Stimme am Telefon anders klingt mit Erkältung und Telefonstimme durchgeht, ist schon etwas skurril. Und es gibt noch viel mehr als das.

BlacKkKlansman spielt den frühen 1970er-Jahren. Der junge Polizist Ron Stallworth (John David Washington) tritt als erster Afroamerikaner seinen Posten als Kriminalbeamter im Police Department von Colorado Springs an. Entschlossen sich einen Namen zu machen, startet der unerschrockene Cop eine aberwitzige und gefährliche Mission, nämlich den Ku-Klux-Klan zu infiltrieren und bloßzustellen. Als der Undercover-Einsatz zunehmend komplexer wird, bekommt er Hilfe von seinem Kollegen Flip Zimmerman (Adam Driver). Gemeinsam wollen sie die extremistische Organisation zu Fall zu bringen.

BlacKkKlansman, mit einer Spieldauer von ca. 135 Minuten, wird mit einem sauberen Bild im Format 2,40:1 Widescreen in High Definition geboten. Der räumliche, klangvolle Ton wird u.a. auf Englisch und Deutsch in Dolby Atmos präsentiert. Unter den Extras findet sich folgendes Bonusmaterial:

  • Ein Spike-Lee-Film: Ron Stallworth, Jordan Peele und die Besetzung sprechen über ihre Zusammenarbeit mit dem Kultregisseur
  • Erweiterter Trailer zu „BLACKkKLANSMAN“ mit „Mary Don’t You Weep“ von Prince
BlacKkKlansman (BlacKkKlansman) von Universal Picture ist seit 21. Dezember 2018 mit FSK 12 auf DVD und Blu-ray verfügbar. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
88 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein toller Cast bis in die Nebenrollen
das Drehbuch ist gut geschrieben
die Handlung wird sehr straff erzählt
der Bezug zur Gegenwart ist erschreckend aktuell
Negatives
das Ende ist ein brutaler Bruch des Films
einiges ist zu klamaukhaft geraten

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.