Birthright #1: Heimkehr

| 19. Dezember 2015 | 0 Comments

Birthright #1: Heimkehr von Joshua Williamson und Andrei Bressan beginnt mit dem Alptraum aller Eltern, dem Verschwinden ihres kleinen Jungen Mikey. Doch der Comic, welcher in der Übersetzung von Franz He bei cross cult erscheint, beginnt dort wo andere Geschichten enden, bei der Rückkehr von Mikey aus einer schier fantastischen Welt und mit einer unglaublichen Geschichte.

Comic Cover - Birthright #1: Heimkehr, Rechte bei cross cult

Birthright #1: Heimkehr, Rechte bei cross cult

Birthright #1: Heimkehr ist eine spannende Geschichte, welche auf zwei Ebenen erzählt wird, die epische Fantasygeschichte wie Mikey in dieser anderen Welt gestrandet ist und seine Mission, die er nach seiner Rückkehr zur Erde verfolgt. Die Zeichnungen sind gut gelungen, die fantastische Welt von Terrenos ist in recht bunten Farben gehalten, während die Panels welche auf der Erde spielen eher in grauen, stumpfen Tönen gehalten sind. Der erste Band baut die Geschichte auf, stellt die Charakter vor und dennoch gibt es schon einige Cliffhanger, welche die Serie sehr spannend machen und auf interessante Fortsetzungen hoffen lassen.

Birthright #1: Heimkehr (Birthright #1 – #4) handelt von dem Schlimmsten was der Rhodes-Familie passieren konnte, dem Verlust ihres Sohns Mikey, aber das konnte sie nicht darauf vorbereiten, was passieren würde, wenn er zurückkehrt… Nur ein Jahr später erscheint ein erwachsener Hüne in Conan-Aufmachung und behauptet Mikey zu sein, der sein Leben damit zugebracht hat, in einer Welt namens Terrenos einen mächtigen Tyrannen zu bekämpfen und ihn schließlich niederzustrecken. Und nun ist er zurückgekehrt, um auch diese Welt vor einer drohenden Gefahr zu beschützen. Doch sind dies seine wahren Absichten?

Birthright #1: Heimkehr wurde von Joshua Williamson geschrieben und von Andrei Bressan gezeichnet. Joshua Williamson stammt aus Kalifornien und schreibt neben Comics auch Kinderbücher. Er hat für alle großen Comic Verlage gearbeitet. Bekannt wurde er durch seine Arbeiten an Captain Midnight für Dark Horse und für seine Serie Ghosted für Image Comics. Der junge, aus Brasilien stammende Comiczeichner Andrei Bressan hat vor allem für DC Comics bei den Serien Batman, Swamp Thing, Green Lantern und Suicide Squad gezeichnet. Birthright ist seine erste große Serie, bei der er Stammzeichner geworden ist.

Birthright #1: Heimkehr ist die deutschsprachige Ausgabe der gleichnamigen Comicserie von Image Comics und wurde von cross cult in deutscher Übersetzung als Hardcover am 12. Oktober 2015 herausgebracht.
86% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives
spannende Geschichte, beginnt wo andere aufhören
Zeichnungen unterscheiden beide Erzählebenen gelungen
Comic in gewohnter cross cult Qualität
Negatives
es werden sehr hohe Erwartungen geschürt
Aarons Verhalten ist zum Teil ein wenig überzeichnet

Tags: , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.