Birds of Prey Megaband #3: Die letzte Mission

| 31. Juli 2015 | 0 Comments

Birds of Prey Megaband #3: Die letzte Mission mit Abenteuern von Christy Marx ist das große Finale der US-amerikanischen Comicserie Birds of Prey von DC Comics und wird von Panini Comics inkl. der Futures End Sonderausgabe veröffentlicht. Ein vorerst letztes Mal treffen die Heldinnen Batgirl, Black Canary, Strixx, Starling und Poison Ivy mit Hilfe von Condor auf ihre Feinde.

Comic Cover

Birds of Prey Megaband #3: Die letzte Mission, Rechte bei Panini Comics

Birds of Prey Megaband #3: Die letzte Mission ist das Ende dieses Teams. Auch wenn mir das Team von starken Superheldinnen gefallen hat, war seit dem Abgang von Poison Ivy irgendwie auch die Luft draussen. Umsehr habe ich mich über die Geschichte von Gail Simone gefreut, welche sich wie gewohnt nicht über Actionszenen, sondern über die Ansichten ihrer Charakter definiert. Und so sehr ich auch die Talon Strix mochte, war sie doch kein adäquater Ersatz. Auch fande ich es schade dass man dachte das Team braucht auch einen Mann. Condor blieb dabei immer sehr vage. Es gab zwar sehr viele Intrigen, auch innerhalb des Teams, was zwar einerseits der Serie Spannung gab, aber was auch zeigt dass die Birds of Prey weniger ein Team, als mehr einzelne Frauen waren, die für ähnliche Sachen kämpften, aber nie wirklich zusammengewachsen sind. Die Einführung von Mother Eve als alte Erzfeindin von Ras al Ghul hat daran nichts geändert. Leider war auch das eher überraschende Ende nicht sonderlich überzeugend, der Wutausbruch von Batgirl blieb mir ziemlich unverständlich und auch dass Dinah Kurt einach so mit Amanda Waller gehen lies erschloss sich mir nicht. Es ist schade um eine interessante Serie, aber besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Birds of Prey Megaband #3: Die letzte Mission (Birds of Prey #29 – #34, Batgirl Annual #2, Birds of Prey: Futures End #1) ist der Abschlussband der Birds-of-Prey-Serie. Nicht nur Batmans Widersacher Ras al Ghul setzt den Birds zu, sie müssen es auch mit Amanda Wallers tödlichem Selbstmordkommando Suicide Squad um Harley Quinn aufnehmen. Dazu gibt es eine Batgirl/Poison Ivy-Geschichte von Top-Autorin Gail Simone und eine Story zum aktuellen DC Comics Event „Futures End“.

Birds of Prey Megaband #3: Die letzte Mission enthält Geschichten von Christy Marx und Gail Simone, sowie Zeichnungen von Robson Rocha und Scott McDaniel. Die US-amerikanische Comicautorin Gail Simone wurde durch ihre Arbeit mit Birds of Prey und ihrer Arbeit zu Batgirl von DC Comics bekannt. Ihre aktuelle Serie bei DC Comics ist Secret Six, für die sie schon vor dem großen Relaunch geschrieben hat und die ab 2014 einen Neustart im neuen DC Universum erlebten. Der US-amerikanische Zeichner Scott McDaniel hat bei Marvel mit seiner Karriere als Comiczeichner begonnen, wechselte aber Mitte der 90er Jahre zu DC und hat seitdem unter anderem an Robin, Green Arrow und Batman gearbeitet.

Birds of Prey hatten ihren ersten gemeinsamen Auftritt in Black Canary/Oracle: Birds of Prey (November 1995) und bestand zunächst nur aus Barbara Gordon und Dinah Lance. Erschaffen wurde das Team von Chuck Dixon. Gail Simone hat es erweitert und maßgeblich gestaltet. Kern des Teams war aber immer Black Canary, die mit fast jeder Superheldin des DC Comics Universums zusammengearbeitet hat.

Birds of Prey Megaband #3: Die letzte Mission ist ein Sammelband der deutschsprachigen Ausgabe der US-Comicserie Birds of Prey von DC Comics, wird von Panini Comics herausgegeben und erscheint am 07. Juli 2015.
63% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives

das Finale der Serie wird von Panini Comics herausgebracht
gelunges Abenteuer von Gail Simone
Intrigen haben die Abenteuer interessant gemacht

Negatives

Condor blieb der Quoten-Mann und wäre nicht notwendig gewesen
Strix konnte Poison Ivy nie wirklich ersetzen
Mother Eve konnte die Serie nicht retten
Verhalten der Charakter war oft nicht nachvollziehbar

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.