Bevor der Winter kommt

| 27. Juni 2015 | 0 Comments

Bevor der Winter kommt ist ein französisches Filmdrama von Regisseur Philippe Claudel nach seinem eigenen Drehbuch, mit Daniel Auteuil, Kristin Scott Thomas und die wandlungsfähige Leïla Bekhti in den Hauptrollen. In kurzen Worten, ein erfolgreicher Arzt gerät in eine Midlife Crisis und geht mit einer jungen Frau eine unglückselige Liason ein. Doch die Umsetzung ist wesentlich raffinierter als dass sich der Inhalt auf wenige Zeilen reduzieren lässt.

Blu-ray Cover

Bevor der Winter kommt, Rechte bei polyband

Bevor der Winter kommt wird von Philippe Claudel sehr behutsam erzählt, um die komplexe Situation möglichst differenziert zu beschreiben. Auch wenn der Film im letzten Drittel ein paar Längen hat, wird durch diese Erzählweise ohne große Hektik den Schauspielern viel Platz eingeräumt. Doch man sollte nicht Langsamkeit mit Gemütlichkeit verwechseln, dieser Film bietet viel Tragik und Emotion, auch wenn Philippe Claudel in manchen Szenen zu sehr Beobachter ist, zu nüchtern die Ereignisse erzählt. Neben Leïla Bekhti sind es vor allem Daniel Auteuil und Kristin Scott Thomas welche diesen Film tragen. Die beiden sind äußerst glaubwürdig und tragen ihren jeweiligen Schmerz in sich ohne jemals ins klischeehafte abzugleiten.

Bevor der Winter kommt (Avant l’hiver) handelt von dem erfolgreichen Arzt Paul (Daniel Auteuil) welcher seit über 30 Jahren glücklich mit Lucie (Kristin Scott Thomas) verheiratet ist. Doch dann trifft er zufällig auf die junge, geheimnisvolle und attraktive Lou (Leïla Bekthi). Pauls Leben gerät aus den eingespielten Bahnen. Seine Frau und der gemeinsame, erwachsene Sohn sind ihm fremd geworden. Aber in der Gegenwart von Lou taut Paul zusehends auf, obwohl er ihr anfangs eher ablehnend gegenübersteht. Durch die Begegnung mit ihr fragt er sich, ob er in seinem Leben immer die richtigen Entscheidungen getroffen hat. Doch Lou umgibt ein Geheimnis. Gérard (Richard Berry), sein angeblich bester Freund wird immer mehr zum Rivalen. Er ist nicht nur seit Jahren in Pauls Frau Lucie verliebt, sondern behandelt als Psychiater plötzlich auch Lou. Bevor der Winter kommt lebt Paul noch einmal auf. Dann fallen die Masken der bürgerlichen Idylle. Geheimnisse werden entlarvt. Es kommt zu einem Todesfall. Paul wird von der Polizei verhört. Nichts ist mehr so wie es war.

Bevor der Winter kommt wird mit sauberen Bild im Format 2,40:1 (16:9), mit etwas kalten Farben, die wärmer werden wenn Lou ebenfalls in der Szene ist, dargestellt. Der Ton wird auf Deutsch und Französisch in DTS-HD 5.1 geboten. Als Extras gibt es leider nur, wenngleich auch ein sehr interessantes und sehr ausführliches Interview mit Regisseur und Drehbuchautor Philippe Claudel mit einer Länge von rund 45 Minuten.

Bevor der Winter kommt von polyband erscheint mit FSK 12 am 24. April 2015 auf DVD und Blu-ray. Die Blu-ray haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
77% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives

eine sehr behutsame Dramaturgie
herausragende Darsteller
ruhige Erzählweise gibt den Schauspielern Platz zur Entfaltung
ein sehr ausführliches Interview mit Regisseur Philippe Claudel

Negatives

es gibt ein paar Längen im Film
manchesmal ist Regisseur Philippe Claudel zu distanziert
unter den Extras gibt es nur ein Interview

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.