Bernard und Bianca im Känguruland

| 14. März 2018 | 0 Comments

Bernard und Bianca im Känguruland von den Regisseuren Hendel Butoy und Mike Gabriel ist ein amerikanischer Zeichentrickfilm der Walt Disney Animation Studios aus dem Jahr 2010 und es ist die 28. Produktion der Disney Classics Reihe. Der Film basiert auf den Kinderbüchern der englischen Schriftstellerin Margery Sharp um Miss Bianca, einer abenteuerlustigen Mäuse-Dame. Dieser Film ist die erste und bisher auch einzige Fortsetzung, welche innerhalb der Disney Classics Reihe veröffentlicht wurde.

Bernard und Bianca im Känguruland, Rechte bei © 2018 Disney

Bernard und Bianca im Känguruland, Rechte bei © 2018 Disney

Bernard und Bianca im Känguruland stellt für viele den Wechsel zu tricktechnischer aufwendiger Animation dar, aber noch zahlt sich dieser Wechsel nicht aus und an den Kinokassen zählte er zu den wenigen Misserfolgen eines Disney Classic Films, was vermutlich auch daran liegt, dass die Geschichte wesentlich schwächer ist als der ersten Teil, Bernard und Bianca – Die Mäusepolizei. Auch wenn die Figuren noch immer ansprechend sind und man mit dem tapsigen Bernard und der mutigen Bianca mitfiebert, bleibt der Bösewicht recht farblos.

Bernard und Bianca im Känguruland handelt vom zweiten, aufregenden Fall der beiden weltberühmten Mäuse Bernard & Bianca, in dem sie einem Hilferuf aus dem fernen Australien folgen: „Der kleine Cody wurde entführt“! Die beiden kleinen Detektive, Bernard & Bianca zögern nicht lange und machen sich mit der Albatros-Fluglinie sofort auf die große Reise zum fünften Kontinent. Mit Hilfe von Jake, dem Buschmäuserich kann die abenteuerliche und gefährliche Befreiung Codys aus den Händen des bösen Wilderers McLeach beginnen.

Die 1905 in England geborene Margery Sharp lebte lange Zeit auf Malta und bereits Jahre vor ihrer Heirat hatte sie ein halbes Dutzend Bücher veröffentlicht. Sie war bereits mit zahlreichen Romane eine erfolgreiche Schriftstellerin geworden, als sie mit über 50 ihr erstes Kinderbuch über Miss Bianca schrieb, denen noch ein Dutzend weiterer Bücher folgen sollte.

Oh Bernard, das ist jetzt wirklich nicht der Moment für eine Schneeballschlacht.
Ich habe nicht im Schnee gespielt, das war eine Lawine.

Bernard und Bianca im Känguruland, mit einer Laufzeit von ungefähr 78 Minuten, wird mit sehr schönem, aber manches Mal auch recht farbschwachen Bild im Format 1,66:1 / 16:9 geboten. Der gute Ton wird auf Englisch in DTS-HD 5.1 und Deutsch in DTS 5.1 präsentiert. Unter den Extras findet sich folgendes Bonusmaterial:

  • Making-of: „Bernard und Bianca im Känguruland“
Bernard und Bianca im Känguruland (The Rescuers Down Under) von Walt Disney Animation Studios ist, im Zuge der Reihe Disney Classics, mit neuem Cover ab 18. Jänner 2018 auf DVD und Blu-ray mit FSK 0 erhältlich. Die Blu-ray haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
64 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
die beiden Hauptfiguren sind sehr sympathisch
eine recht spannende Verfilmung
technisch für die damalige Zeit sehr gelungen
Negatives
keine Originalgeschichte, die verfilmt wurde
das Bild wirkt stellenweise recht matt
es fehlt stellenweise überraschende Wendungen

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.