Before Watchmen: Rorschach

| 5. Juni 2013 | 1 Comment

Vor über 25 Jahren erschien bei DC Comics die Graphic Novel Watchmen von Alan Moore (Text) und Dave Gibbons (Zeichnungen), welche in einer alternativ-fiktiven Version der USA in den 1980er Jahren der Frage nachgeht was gewesen wäre, wenn es wirklich so etwas wie Superhelden gegeben hätte. Jetzt wird diese Idee wieder aufgegriffen.

Cover von Rorschach

Before Watchmen 02 Rorschach, Rechte bei Panini Comics

Before Watchmen 02: Rorschach hat mir sehr gut gefallen, der komplexe Charakter wurde von Brian Azzarello gut eingefangen, was ich weniger nachvollziehen konnte war, warum Rorschach sein Tagebuch auf einer Schreibmaschine führt, während er in Watchmen selbst ein Notizbuch führt. Auch bin ich mir nicht sicher ob die Story an sich funktioniert, zu sehr wirkt Rorschach als masochistischer Verlierer.

Aber man muss auch offen sagen dass Rorschach wohl einer der schwierigsten Charakter aus Watchmen ist und der Charakter über den schon alles erzählt wurde. Dafür haben Brian Azzarello und Lee Bermejo ihre Sache gut gemacht. In Watchmen wird der ehemalige Superheld The Comedian von einem Unbekannten ermordet. Rorschach macht sich auf die Suche nach dem Täter und wittert bald eine Verschwörung.

Before Watchmen 02: Rorschach spielt einige Jahre vor der Graphic Novel Watchmen und erzählt eine Episode aus der Zeit nach dem Rorschach zu dem wurde was er in Watchmen war und dass er bereits in die Illegalität abgeglitten war. Rorschach ist keiner von den Guten, er ist kein Held, sondern gnadenlos hart, gegenüber seinen Feinden und sich selbst. Und wo die Stadt am dreckigsten und blutigsten ist, dort ist auch er – um die Unschuldigen zu retten oder zu rächen.

Wir haben auch über Wonder Woman #1 von Brian Azzarello und über die Arbeit von Lee Bermejo an Batman: Noel berichtet.

Before Watchmen 02: Rorschach beinhaltet die komplette Mini Serie Rorschach 1-6 der Serie Before Watchmen von Brian Azzarello
und den Zeichnungen von Lee Bermejo. Brian Azzarello ist ein US-amerikanischer Comicautor, welcher unter anderem für die 100 Bullets-Reihe zahlreiche Preise gewonnen hat. Er wollte nicht die Vorgeschichte von Walter Kovacs alias Rorschach erzählen, da diese sehr ausführlich in Watchmen selbst erzählt wird. So entschied er sich eine wohl eher typische Episode aus dem Leben von Rorschach zu erzählen. Lee Bermejo ist ein junger amerikanischer Comickünstler welcher schon öfters mit Brian Azzarello bei DC Comic zusammengearbeitet hat, er fängt großartig die düstere, dunkle Stimmung dieser Stadt ein, sehr passend zu Rorschach, sehr passend zu der Mini Serie und sehr passend zu Watchmen.

Before Watchmen Band 02: Rorschach ist die deutschsprachige Ausgabe der US Mini-Serie, von Panini Comics stammend und erscheint am 18. Juni 2013

Bewertung

PositivesNegatives

  • düsterer Charakter gut eingefangenen
  • fühlt sich nach Watchmen an
  • Azzarello hat Alan Moores Stil gut getroffen
  • passende Stimmung durch die düsteren Bilder

  • Die Geschichte lässt Rorschach zu schwach erscheinen
  • kaum neue Aspekte von Rorschach

Rating
76%

Tags: , , , , , , ,

Category: Comics, TopPost

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. avatar Franz sagt:

    Hier liest man über den extremsten der Watchmen etwas tiefgehender, auch wenn ich finde das eine weitere Charakterisierung überflüssig ist. Man erfährt daher nicht wirklich viel Neues über den Menschen Walter Kovacs. Aber der Band liest sich echt verdammt gut und dasobwohl ich dachte das wird ziemlich Schrott.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.