Batman & Robin #8: Super-Robin

| 27. Januar 2016 | 0 Comments

Batman & Robin #8: Super-Robin von Peter J. Tomasi und den Zeichnern Pat Gleason und Juan José Ryp ist eine weitere Finaleausgabe, aber das liegt weniger daran dass jetzt reihenweise wenig erfolgreiche Serien eingestellt werden, im Gegenteil, DC Comics nutzte die Zeit nach dem Mini Event Convergance dazu einige Serie mit neuen Impulsen zu refreshen.

Comic Cover - Batman & Robin #8: Super-Robin, Rechte bei Panini Comics

Batman & Robin #8: Super-Robin, Rechte bei Panini Comics

Batman & Robin #8: Super-Robin ist ein durchaus gelungenes Finale, wenngleich die Kräfte von Robin und ihre Entwicklung etwas flach sind, aber die Story wird schön erzählt und hat einiges an Witz zu bieten. Überhaupt gelingt es Peter J. Tomasi den Witz der Serie, welche nach dem Tod von Damian wesentlich ernster wurde,  zu behalten. Auch die Story aus dem Annual ist durchaus gelungen und ich freue mich bereits auf die nächsten Abenteuer von Batman & Robin. Auch wenn diese Serie jetzt erst mal endet, wird es demnächst ein Wiedersehen in Batman und Robin Eternal geben. Zeichnerisch haben mir vor allem die Arbeiten von Juan José Ryp gefallen, sie wirken älter und bieten einen guten Kontrast zu Damians jugendlichen Ego.

Batman & Robin #8: Super-Robin (Batman & Robin #38 – #40, Batman & Robin Annual #3) handelt davon das Robin alias Damian Wayne zurück ist. Und seit er von den Toten auferstanden ist, verfügt Batmans Sohn über Superkräfte, die denen von Superman in nichts nachstehen. Doch ein Zehnjähriger mit solcher Macht könnte eine Gefahr für die ganze Menschheit sein. Das wissen auch die Mitglieder der Justice League.

Damian Wayne, Sohn von Batman, wurde von Grant Morrison erfunden und tauchte das erste Mal in Batman #655, im September 2006 auf. Aktuell, nach dem DC Relaunch The New 52 wurde er als 5. Sidekick von Batman in Batman Incorporated #2 getötet, während er einen brutalen Gegner ausschaltete. Der Tod von Damian Wayne und wie Bruce Wayne und seine Freunde, sowie Feinde damit umgingen, wurde in der Reihe Batman & Robin stark thematisiert. Der allererste Robin war Dick Grayson, welcher von Bob Kane, Bill Finger und Jerry Robinson erschaffen wurde und seinen ersten Auftritt in Detective Comics #38 im April 1940 hatte.

Batman & Robin #8: Super-Robin wurde von Peter J. Tomasi geschrieben und von Pat Gleason sowie Juan José Ryp gezeichnet. Der US-amerikanische Comicautor Peter J. Tomasi ist vor allem für seine Arbeiten für DC Comics bekannt geworden. So ist er Stammautor der Green Lantern Corps Serie und der vorliegenden Batman & Robin Reihe und hat auch an den DC Comic Events The Blackest Night, Brightest Day und Forever Evil maßgeblich mitgearbeitet. Der US-amerikanische Comiczeichner Patrick Gleason arbeitet hauptsächlich für DC Comics und zeichnete neben der Batman & Robin Serie für JLA, JSA, H-E-R-O, aber auch für den DC Comic Event Brightest Day, welcher zu den großen Events vor dem Relaunch zählte.

Batman & Robin #8: Super-Robin ist der finale Comic-Sammelband der deutschsprachigen Ausgaben der US-amerikanischen Serien Batman & Robin von DC Comics. Der Comic-Sammelband wird von Panini Comics herausgebracht und erschien am 26. Jänner 2015.
89% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Serie im Finale wieder mit Witz und Leichtigkeit
gelungener Abschluss der Batman & Robin Serie
Zeichnungen von Juan José Ryp retrolastig und guter Kontrast zur Story
Batman als Superheld und Vater Damian Waynes im Zwiespalt
Negatives
Geschichte um Robins Kräfte zu schnell & leicht aufgelöst
zeitliche Einordnung der verschiedenen Storys nicht leicht

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.