Batman: Gordon aus Gotham

| 25. September 2015 | 0 Comments

Batman: Gordon aus Gotham von DC Comics ist eine der Inspirationsquellen für die TV-Serie Gotham. Die komplette US-Miniserie wird in diesem Sammelband von Panini Comics herausgebracht. Altmeister Dennis O’Neil erzählt eine Frühgeschichte von James Gordon bevor dieser nach Gotham kam. Man könnte sagen es ist eine Batman Story ohne Batman, aber mit Spannung und einem jungen James Gordon, der damals schon Charakter zeigte.

Comic Cover

Batman: Gordon aus Gotham, Rechte bei Panini Comics

Batman: Gordon aus Gotham ist eine gelungene Mini-Serie, um den Charakter von James Gordon besser verstehen zu können. In dem vorliegenden Comic ist Gordon merklich jünger, nicht nur vom Aussehen, sondern auch von seiner Art mit dem Gesetz umzugehen. Der ältere Gordon wirkt manches Mal verbittert, aber auch realistischer und hat auch einen großen Coolnesfaktor, dennoch um Gordon zu verstehen ist die Mini-Serie durchaus ein gewichtiges Puzzleteil. Dass die Story so sehr mit den auf die Personen fokussierten Zeichnungen harmoniert liegt daran dass Dennis und Dick schon seit ihrer Zeit bei Charlton Comics befreundet sind. Aber manche Panels wirken zum Teil zu comichaft, zu sehr nach 70er Jahre. Da fragt man sich ob ein modernerer Zeichner wie Doug Moench nicht besser gepasst hätte.

Batman: Gordon aus Gotham ist der Comic für alle Fans der TV-Serie „Gotham“! In diesem abgeschlossenen Band erzählen die Comic-Legenden Dennis O’Neil und Dick Giordano, wie Jim Gordon als junger Cop gegen korrupte Kollegen kämpft, die nicht vor brutaler Gewalt und nicht einmal vor Mord zurückschrecken. Die Mini-Serie wurde vor dem großen DC Relaunch The New 52 veröffentlicht, hat aber nichts von ihrer Aktualität verloren.

James Gorden hatte seinen ersten Auftritt, genau wie Batman im Comicheft Detective Comics #27 vom Mai 1939) und wurde von Bill Finger und Bob Kane erschaffen. Er zählt damit zu den ältesten Verbündeten des dunklen Ritters.

Batman: Gordon aus Gotham wurde von Dennis O’Neil geschrieben und von Dick Giordano gezeichnet. Der für seine Batman Comics bekannte US-amerikanische Schriftsteller Dennis O’Neil hat zu Beginn seiner Karriere Comics von Wonder Woman und der Justice League of America verfasst, bevor er wohl zu dem maßgeblichsten Batman-Autor wurde und auch bei zahlreichen Batmanverfilmungen als Berater hinzugezogen wurde. Der US-amerikanische Comickünstler Dick Giordano hat während seiner Karriere überwiegend für DC Comics gearbeitet. Zu seinen ersten Arbeiten zählte die Überarbeitung der Figur Deadman und bald darauf wurde er gebeten die verschiedenen Batman Serien zu betreuen. Dick war auch maßgeblich an der Gründung des DC Imprint Vertigo beteiligt, in welchem so weitreichende Geschichten wie Sandman erschienen. Gordon aus Gotham war eine seiner letzten großen Arbeiten. Er verstarb im Jahr 2010 an Komplikationen einer Lungenentzündung und zählt bis heute zu einem der ganz großen Zeichner von DC Comics.

Batman: Gordon aus Gotham ist ein Sammelband der deutschsprachigen Ausgaben der Mini-Serie Gordon of Gotham. Der Comic Sammelband wird von Panini Comic herausgebracht und erscheint am 15. September 2015.
80% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives
interessante Geschichte von Gordons Zeit in Chicago
eindrucksvolle Erzählung auch ohne Batman
man erfährt einiges über die prägenden Jahre von James Gordon
Negatives
Zeichnungen wirken zum Teil zu sehr nach 1970er
mit 100 Seiten recht dünn

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.