Batman Eternal #2: Kirche des Bösen

| 3. Juni 2016 | 0 Comments

Batman Eternal #2: Kirche des Bösen ist der zweite Sammelband der Maxi Serie Batman Eternal, welche im Zuge des großen DC Comics Relaunch The New 52 im wöchentlichen Rythmus genau 52 Ausgaben umfasste und von April 2014 – April 2015 in den USA und bei Panini Comics von Jänner 2015 bis Jänner 2016 herausgebracht wurde. Es ist eine Serie welche das Batman Universum nachhaltig verändert hat.

Comic Cover - Batman Eternal #2: Kirche des Bösen, Rechte bei Panini Comics

Batman Eternal #2: Kirche des Bösen, Rechte bei Panini Comics

Batman Eternal #2: Kirche des Bösen ist die spannende Fortsetzung. Trotz des Titels steht nicht Batman allein im Mittelpunkt, sondern auch Red Hood, Batgirl, Batwoman, Red Robin und auch Batwing sogar Detective Corigan stehen Batman zur Seite. Auf Seite der Schurken tauchen so ziemlich alle bekannten Gesichter auf, welche bisher in den Batman Serien von The New 52 ihren Auftritt hatten. Noch bleibt die Intrige um den Commissioner James Gordon noch sehr im Dunkeln und noch ahnt keiner der Beteiligten deren Ausmaße. Zeichnerisch schwankt die Qualität sehr stark, eine der besten Ausgaben ist dabei das Heft #14 von Jason Fabok, weniger gut das Heft #20 von Emanuel Simeoni.

Einen recht alten Schurken zaubert Scott Snyder auch aus dem Hut, den Ten-Eyed Man. Dieser Superschurke in einem der damals üblichen knallig-bunten Outfits war Philip Reardon, der nach einem Unfall erblindet ist und nach einer Operation mit Dr. Engstrom auf den Fingerkuppen Augen erhielt. Ten-Eyed Man wurde von Frank Robbins, Irv Novick und Dick Giordano erschaffen und hatte seinen ersten Auftritt in Batman #226 vom November 1970.

Batman Eternal #2: Kirche des Bösen (Batman Eternal #11 – #20) ist der zweite von fünf Teilen der Blockbuster-Maxiserie, die das Leben des Dunklen Ritters aus den Angeln hebt. Geschrieben wurde sie von Superstar Scott Snyder und einem Team weiterer namhafter Autoren. In Band 2 dringt Batman in den Untergrund von Gotham vor und trifft auf einen schaurigen Gegner.

Batman Eternal #2: Kirche des Bösen wurde unter der Federführung von Scott Snyder mit den unterschiedlichsten Zeichnern, unter anderem Dustin Nguyen, erschaffen. Der US-amerikanische Autor Scott Snyder arbeitet für DC Comics und Vertigo neben Batman an den Serien Swamp Thing und American Vampire. Er hat durch zahlreiche Geschichten Batman beim großen DC Comics Relaunch The New 52 mitgeprägt und wichtige Zyklen wie Rat der Eulen oder Tod in der Familie geschrieben. Der viatnamesische Comiczeichner Dustin Nguyen hat vor allem für DC Comics und Wildstorm gearbeitet. Zzu seinen herausragenden Arbeiten zählen die Serien Batman Eternal und Superman Unchained.

Batman Eternal #2: Kirche des Bösen ist ein Comicsammelband mit der deutschsprachige Ausgabe der gleichnamigen US-Maxi-Serie und erscheint am 10. Mai 2016 bei Panini Comics.
75% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
einer der spannensten Events seit The New 52
übertrifft sogar die großartige Mini Serie Hush
vielschichtige Charaktere mit unterschiedlichen Motiven
Negatives
Scott Snyder verliert sich manchmal in Nebenhandlungen
die zeichnerische Qualität schwankt sehr stark
zahlreiche Zeichner verhindern eine optische Kontinuität

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.