Batman Detective Comics Paperback #1: Angriff der Batman-Armee

| 22. Dezember 2017 | 0 Comments

Batman Detective Comics Paperback #1: Angriff der Batman-Armee von James Tynion IV zeigt Batman nicht alleine, sondern mit seinem neuen Team. Das wohl unerwartetste Mitglied dieser Gruppe ist Basil Karlo, alias Clayface, welcher ursprünglich zu den ältesten Superschurken des dunklen Ritters zählt. Die Frage ist, wird er zum Verräter oder wird er ein loyales Mitglied des neuen Batman-Teams werden?

Batman Detective Comics Paperback #1: Angriff der Batman-Armee, Rechte bei Panini Comics

Batman Detective Comics Paperback #1: Angriff der Batman-Armee, Rechte bei Panini Comics

Batman Detective Comics Paperback #1: Angriff der Batman-Armee bietet viel Action, aber auch ein neues Team, welches noch voller Widersprüche steckt. Doch der Kampf gegen die Kolonie birgt nicht nur manche Überraschung, sondern auch einen schmerzlichen Verlust. Es ist ein Verlust, welcher das noch junge Team verändern wird. Dennoch, anders als bei anderen Teams wirkt Batman schwach, zumindest sehr ungewohnt als ein Teamplayer. In früheren Teams war er der düstere Fadenzieher im Hintergrund, aber James Tynion IV zeigt Batman zwar rau, aber nicht mehr so düster oder übermächtig wie in den letzten Jahren. Und es geht nicht nur darum eine augenscheinliche Bedrohung, um den naheliegenden Feind, zu präsentieren, sondern er beginnt etwas aufzubauen, zeigt einen Feind, der vom wahren Feind noch ablenkt.

Batman Detective Comics Paperback #1: Angriff der Batman-Armee (Detective Comics #934-#940) handelt von einer Bedrohung, die für einen einzelnen Mann zu groß ist, selbst wenn dieser Mann der dunkle Ritter ist. Um eine Armee zu besiegen, die Batmans Taktiken und Technik anwendet, formt der Dunkle Ritter ein eigenes Team: Batwoman soll Red Robin, Spoiler, Orphan und den rehabilitierten Clayface in einen Krieg führen, der persönlicher und bitterer wird, als sie ahnen. Der Comicsammelband wurde von James Tynion IV geschrieben und von Eber Ferreira, Eddy Barrows, Alvaro Martinez, Raúl Fernández gezeichnet.

Batman Detective Comics Paperback #1: Angriff der Batman-Armee zeigt zum Teil recht emotionale Momente, als Batman Spoiler tröstet, als Kate in einer Rückblende Bruce tröstet, als sich Robin der Joker Armee stellt. Die Zeichnungen wechseln zwischen düsteren, fast unheimlichen Momenten und actionreichen Kampfszenen. Vor allem die Zeichnungen von Alvaro Martinez zeigen sehr detailreiche, zum Teil kantige Gesichter und einen sehr grimmigen und entschlossenen Batman.

Basil Karlo alias Clayface war der erste Schurke mit diesem Namen und den Fähigkeiten sich in jede Person zu verwandeln. Seinen ersten Auftritt hatte er bereits in Detective Comics #40 vom Juni 1940 und er wurde von Bill Finger und Bob Kane erschaffen. Nach ihm haben weitere 10 Personen diesen Titel und die mit ihm am meisten assoziierte Fähigkeit, seinen lehmartigen Körper in jede beliebige Person zu formen, getragen. Während des DC Comics Reboots The New 52 war Clayface Jeffrey Bode, was aber nur eine kurzfristige Episode blieb. Bei DC Rebirth hat man sich wieder auf den Original Clayface erinnert, wobei dieser zu Beginn seiner Schurkenkarriere noch gar nicht über die formwandelnde Kraft verfügte, sondern er war ein begnadeter Verwandlungskünstler und Clayface seine Filmfigur, dessen Cast eines Remakes er ermordet hatte.

Der US-amerikanische Comicautor James Tynion IV. hat für so ziemlich jede Batman-Serie bei DC Comics geschrieben und die Serie Red Hood und die Outlaws betreut. Zuletzt war er einer der Autoren der Batman Eternal Serie und arbeitete auch an der Batman & Robin Eternal Serie mit. Bei DC Rebirth wurde er mit der ehrwürdigen Serie Detective Comics betraut, welche mit Heft #934 an ihre alte Nummerierung anschloss. Der spanische Comiczeichner Alvaro Martinez hat bereits an rund einem Dutzend Batman Comics gezeichnet, darunter für den neuen DC Universe Rebirth Launch, wo er einer der Stammzeichner der Batman Serie Detective Comics ist und dabei im Team gemeinsam mit Raúl Fernández arbeitet.

Batman Detective Comics Paperback #1: Angriff der Batman-Armee ist ein Sammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der US-amerikanischen Comicserie Detective Comics von DC Comics, welche als einzelne Hefte bei Panini Comics erschienen sind, aber auch als Paperback und in einer auf 999 Exemplare limitierten Hardcoverversion. Der Sammelband wurde am 05. Dezember 2017 in deutscher Übersetzung herausgebracht.
77 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
James Tynion IV bietet ein interessantes Batman-Team
es gibt mehr als den Feind bzw. der Feind ist mehr
es gibt auch sehr emotionale Momente im Comic
die Geschichte wird sehr geschickt erzählt
Negatives
die Zeichnungen sind seitenweise zu kampforientiert
es sind viele Zeichner an der Serie beteiligt
die Detektivarbeit kommt in der Serie eindeutig zu kurz

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.