Asterix & Obelix – Das große Abenteuer

| 18. September 2016 | 0 Comments

Jeder kennt sie Asterix und Obelix, die beiden schlagfertigen Gallier, die den Römern das Leben schwer machen und Wildschwein lieben. Auch die Piraten haben es nicht leicht, vor allem wenn Obelix irgendwo am Horizont auftaucht. Jetzt kann man selbst auf Seiten der Gallier stehen und mit Asterix und Obelix auf Beutezug gehen.

Asterix und Obelix - Das grosse Abenteuer - Spielschachtel

Asterix und Obelix – Das grosse Abenteuer – Spielschachtel, Rechte bei Pegasus Spiele

Asterix & Obelix – Das große Abenteuer ist ein Brettspiel für die ganze Familie. Dabei macht man sich auf Sammeltour durch ganz Frankreich und versucht den Bewohnern des gallischen Dorfes ihre Lieblingswaren zu besorgen. Nicht fehlen dürfen dabei natürlich die Wildschweine. Aber auch der Spaß kommt bei der ganzen Arbeit nicht zu kurz, schließlich gibt es unterwegs genug Römer, die man vermöbeln kann und ab und zu trifft man auch auf die Piraten.

Das Spiel ist kurzweilig und schnell. Jede Runde dauert nur ein paar Minuten, sodass keinem Spieler langweilig wird. Die Anleitung ist gut geschrieben und es gibt zusätzlich 3 Spielkarten, auf denen alles noch einmal kurz zusammengefasst ist. So gibt es die Karte Spielvorbereitung Allgemein mit der Rückseite Spielvorbereitung je Spieler, auf denen man schnell nachlesen kann wie das Brett aufgebaut wird, wo welche Marker hinkommen und was jeder Spieler zu Beginn erhält. Dann erhält jeder Spieler eine Karte mit der Spielübersicht, auf der die einzelnen Würfelseiten beschreiben sind, aber auch die Aktionen, die man machen kann. So würfelt jeder Spieler in seiner Runde mit den 5 unterschiedlich färbigen Würfeln und kann sie dann je nach Symbolen nutzen, um an möglichst viele Siegpunkte zu kommen. Waren alle Spieler an der Reihe geht es zum Kampf gegen die Piraten. Ist dieser erledigt geht es in die nächste Runde. Die wichtigste Karte zum Schluss ist die Übersicht über die Wertung beim Spielende. Mit diesen 3 Karten ausgerüstet braucht man nach dem ersten Spiel keine Anleitung mehr.

Gewonnen hat, wer die meisten Siegpunkte gesammelt hat. Das geschieht am einfachsten indem man den Dorfbewohnern ihre Waren bringt, denn pro erfüllte Aufgabe gibt es gleich 3 Siegpunkte. Die Römer bringen unterschiedlich viele Siegpunkte, Wildschweine je einen. Man sollte sich also gut überlegen, wo man hingeht und welche Waren man kauft, oder auch welche der Dorfbewohner-Karten man vielleicht besser ablegt und stattdessen neue nimmt.

Asterix und Obelix - Das grosse Abenteuer - Spielaufbau

Asterix und Obelix – Das grosse Abenteuer – Spielaufbau, Rechte bei Pegasus Spiele

Das Spiel geht recht schnell und zügig und ist für bis zu 4 Spieler ab 8 Jahren geeignet, wobei ein Erwachsener oder ein Jugendlicher zumindest für die erste Partie benötigt wird, um die Regeln durchzugehen und sie zu erklären. Danach ist es eigentlich recht simpel und man kann es sich schnell merken. Gut gelungen ist auch das Spieldesign. Es wirkt genauso wie in den Comics oder den Filmen und sieht einfach schön bunt aus. Das Material ist hochwertig, die Würfel schön bunt und gut erkenntlich. Als Spielmaterial gibt es 24 Dorfbewohner-Karten, 6 Übersichtskarten, 24 Römer-Karten, 8 Zenturio-Karten, 10 Piraten-Karten, 5 Würfel, 1 Stoffbeutel für die 24 Warenkarten, 25 Sesterzen, 4 Zaubertränke, 8 Siegpunktmarker, 1 große und 1 kleine Asterix & Obelix Figur, sowie einen Spielplan.

Asterix & Obelix – Das große Abenteuer von Pegasus Spiele ist seit Februar 2016 erhältlich. Bei unserem Spiel mit 4 Testern haben wir für eine Partie ungefähr 40 Minuten gebraucht.
77 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
lustiges Familienspiel mit typischen Asterix & Obelix Flair
einfach erklärt, schnell gespielt
schönes buntes Spielmaterial
macht Fans jeden Alters Spaß
Negatives
sehr vom Würfelglück abhängig
Fokus mehr auf dem Handeln, anders als in den Comics
Piraten reiner Zufallsfaktor

Tags: , , , , , , ,

Category: Brettspiele, Spiele

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.