Asmoduin – Nervensäge aus der Hölle

| 18. Dezember 2016 | 0 Comments

Asmoduin – Nervensäge aus der Hölle von Jens Schumacher erscheint beim Ueberreuter Verlag. Robert Zarkov, Bob gerufen, ist ein ganz normaler Schüler mit den ganz normalen Schulproblemen. Aber als er, das Mathe-Ass ein merkwürdiges Zahlenrätsel löst, hat er plötzlich Probleme, die keiner seiner Schulkameraden hat – einen Teufel namens Asmoduin.

Buchcover - Asmoduin – Nervensäge aus der Hölle, Rechte bei Ueberreuter

Asmoduin – Nervensäge aus der Hölle, Rechte bei Ueberreuter

Asmoduin – Nervensäge aus der Hölle ist ein Buch mit dessen Protagonisten man lachen und weinen muss. Man leidet mit ihm, auch wenn Bob mit alleinerziehender Mutter, Mathe Ass und mit wenigen Freunden alle gängigen Kinderbuchklischees erfüllt.

Das Buch liest sich sehr leicht und ist eingängig, die beiden Protagonisten sind sympathisch und Asmoduin ist so wie man selbst gern ein wenig wäre, sozusagen das Innere Teufelchen aus der eigenen Schulzeit. Jens Schumacher nimmt sich viel Zeit die beiden Figuren vorzustellen und die witzigen Dialoge zwischen dem verzweifelten Bob und dem kleinen Teufel Asmoduin wirken frisch und sind lustig zu lesen. Der Autor baut das Abenteuer gut auf, aber das Ende kommt überraschend, fast als wären dem Autor die Seiten ausgegangen. Eine Fortsetzung ist daher fast unvermeidlich.

Asmoduin – Nervensäge aus der Hölle beginnt damit dass das Mathe-Ass Bob eine mysteriöse Zahlenfolge auf der alten Holzmaske enträtselt. Doch nun hat er Besuch aus der Hölle am Hals: Asmoduin, seines Zeichens Jungteufel und Nervensäge, wie sie im Buche steht. Als er für hochnotpeinliche Zwischenfälle sorgt und dann auch noch Bobs Schokoladenvorrat plündert, steht fest: Bannspruch hin, dämonische Gefahren her – Asmoduin muss zurück! Doch dem Teufelsspross scheint es in der Oberwelt ausgesprochen gut zu gefallen.

Jens Schumacher, ehemaliger Stadtschreiber der Stadt Hausach im Schwarzwald, schreibt seit er einen Stift halten kann. Bislang veröffentlichte er über 70 Bücher und Spiele für Jugendliche und Erwachsene, darunter Fantasyromane, Krimis, interaktive Spiel- und Sachbücher u.v.m.

Der Ueberreuter Verlag wurde 1946 in Wien unter dem Namen Carl Ueberreuter Verlag gegründet. Seit 2012 hat der Verlag für Kinderbücher, Jugendliteratur und Fantastische Welten seinen Sitz im Aufbau Haus in Berlin-Kreuzberg.

Asmoduin – Nervensäge aus der Hölle von Jens Schumacher ist im Jänner 2013 im Ueberreuter Verlag als gebundenes Buch und ebook erschienen.
71 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
zwei sehr sympathische Hauptfiguren
sehr unterhaltsam geschrieben und leicht zu lesen
witzige Dialoge zwischen Bob und dem kleinen Teufel
Negatives
das Ende kommt recht überraschend
eine Fortsetzung drängt sich unvermeidlich auf

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Bücher

avatar

About the Author ()

Als Bücherwurm geboren, liebe ich fast jede Gattung der Literatur und verschlinge Bücher zu jeder Tages- und Nachtzeit. F Ich freue mich bereits für Weltenraum mein Talent einsetzen zu können und unseren Lesern viele gute Bücher empfehlen zu können.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.