Arrow – Original Television Soundtrack: Season 1

| 24. Juli 2016 | 0 Comments

Arrow – Original Television Soundtrack: Season 1 ist der offizielle Soundtrack zur gleichnamigen TV-Serie, welche auf der DC-Comics-Figur Green Arrow basiert und seit 2012 von Warner Bros. Television produziert wird. Der US-amerikanische Komponist, Dirigent, und Autor Blake Neely ist für den eher düsteren und zum Teil recht cineastischen Score verantwortlich.

OST Cover - Arrow - Original Television Soundtrack: Season 1, Rechte bei Edel

Arrow – Original Television Soundtrack: Season 1, Rechte bei Edel

Arrow – Original Television Soundtrack: Season 1 wird in all seinen insgesamt 29 Tracks, welche den 77-Minütigen Soundtrack von Arrow ergeben, eher von einem düsteren Score dominiert. Aber es gibt mit City in Ruin auch recht temporeiche Actiontracks, wobei alle dieser Musikstücke rein instrumentale Tracks sind.

Arrow – Original Television Soundtrack: Season 1 handelt von dem DC-Comic-Superhelden The Green Arrow, welcher vor rund 75 Jahren sein Comic Debüt gab. Sein wahrer Name ist Oliver Queen und er ist ein Milliardär und Playboy, der nach fünf Jahren nachdem er auf einer einsamen Insel gestrandet ist, in seine Heimat Starling City zurückkehrt, um dort den Krieg gegen die Kriminalität und Korruption zu führen und Ordnung in seine Stadt zu bringen.

Blake Neely hat bereits als Film und TV-Komponist mit Hans Zimmer, Michael Kamen, James Newton Howard und Vangelis zusammengearbeitet. Seine Filmmusik für Everwood, Pacific und Pan-Am wurde für den Emmy nominiert. Weitere Filme sind Brothers & Sisters, The Sixties, The Mentalist und The Flash. Arrow repräsentiert einen der größten Nervenkitzel seiner Karriere: „Für einen Komponisten, der mit Comicbüchern, Action-Figuren und Kostümen aufwuchs, ist dieses Projekt ein wahrgewordener Traum.“

Arrow – Original Television Soundtrack: Season 1 bietet folgende Tracks:

01 Five years 00:01:54
02 Returning home / Scars 00:02:53
03 City in ruin 00:01:20
04 Setting up the lair 00:02:27
05 Loss and regrets 00:02:38
06 On the list 00:01:40
07 Vigilante justice 00:02:10
08 Honor thy father 00:01:45
09 Inhospitable island / Deathstroke 00:02:09
10 I forgot who I was 00:04:00
11 Train and hunt 00:02:38
12 Betrayed by those you love 00:01:50
13 Chasing the hood 00:02:27
14 Damaged 00:01:39
15 The dark archer / It is I who failed this city 00:03:31
16 Working together but alone 00:01:53
17 The count 00:02:02
18 Friends in arms 00:02:36
19 Trust but verify 00:02:37
20 Join us 00:01:55
21 Trusting a friend, saving an enemy 00:01:57
22 Sins of the father 00:01:27
23 I Can’t Lose You Twice 00:03:17
24 Search for salvation 00:03:29
25 Shado sees an emerging hero 00:01:57
26 Unfinished business / Saving Walter 00:02:29
27 A way off the island 00:02:15
28 Sacrifice 00:04:52
29 Oliver Queen suite 00:09:47

Die Musikstücke sind wirklich stimmungsvoll und bringen die düstere Atmosphäre des Films gut rüber. Auch der Übergang zwischen den einzelnen Tracks ist gut gelungen, denn er wirkt recht sanft und gut abgestimmt. Leider findet sich der Titelsong der Serie nicht in den Tracks und es gibt auch keine Songs mit vokaler Unterstützung. Auch wäre es gerade bei dem Soundtrack zur Serie interessant gewesen ein Booklet mit mehreren Informationen beizulegen, was die Gedanken des Komponisten zu den Soundtracks waren, was dargestellt wird, Hintergrundinformation etc.

Arrow – Original Television Soundtrack: Season 1 von Edel Records ist bereits im Handel erhältlich.
77% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein sehr gelungener OST zur TV-Serie über den Comichelden
die Übergange zwischen den Tracks sind sehr sanft
fängt die düstere Atmosphäre der TV-Serie gelungen ein
Negatives
rein instrumentale Tracks ohne den Titelsong der Serie
ein Booklet mit Informationen wäre wünschenswert gewesen

Tags: , , , , , ,

Category: Musik

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.