Aristocats

| 19. Juli 2017 | 0 Comments

Aristocats von Regisseur Wolfgang Reitherman ist ein amerikanischer Zeichentrickfilm und die 20. Produktion der Walt Disney Animation Studios aus dem Jahr 1970. Er ist einer des halben Dutzend Filme, bei dem Wolfgang Reitherman Regie führte, außerdem einer der wenigen Zeichentrickfilme von Disney, der nicht auf einem Buch oder einem Märchen basiert.

Aristocats, Rechte bei Disney

Aristocats, Rechte bei Disney

Aristocats zählt zu den schönsten Familienfilmen unter den Zeichentrickfilmen und wie ganz wenige andere ist er sowohl für ein großes als auch kleines Publikum geeignet. Man merkt, dass der Zeichentrickfilm digital überarbeitet wurde und nun in einer spektakulären Sonderedition veröffentlicht wird. Aber nicht nur Katzenfans kommen auf ihre Kosten, die niedliche Maus Roquefort, der Bluthund Napoleon und dessen Basset-Freund Lafayette, welche gemeinsam mit dem menschlichen Butler Edgar für die Slapstickeinlagen sorgen, sind dabei, aber auch die britischen Gänse Abigail Gabble und Amelia Gabble, welche ihren betrunkenen Onkel Waldo in Paris besuchen.

Aristocats spielt im Herzen von Paris, wo eine gutherzige und exzentrische Millionärin ihren gesamten Besitz der High-Society-Katze Duchess und deren drei Kätzchen vererbt. Spaß und Abenteuer beginnen, als der habgierige, unbeholfene Butler Edgar die Katzen verschwinden lässt. Jetzt liegt es am raubeinigen Straßenkater Thomas O’Malley und seinen swingenden Jazz-Katzen, die Katzen wie in einem Abenteuerroman, zurückzubringen.

Aristocats lebt von der gelungenen Darstellung der Katzen, mit ihren Eigenheiten, ihrem Verhalten, ihrem Gehabe. Es war übrigens der letzte Film, der auf den Ideen von Walt Disney basierte. Ihm zu Ehren sang der über 80-Jährige Maurice Chevalier den Titelsong von The Aristocats.

Sag mal Schätzchen, kannst du die beiden Plattfußindianer nicht abschieben?

Neben dem Titelsong ist vor allem das Lied Ev’rybody Wants To Be A Cat, in der dt. Version Katzen brauchen furchtbar viel Musik, sehr bekannt. Die Musik davon stammt von George Bruns, Robert B. Sherman und Richard M. Sherman, welche für viele Disney Hits und die musikalische Untermalungen zahlreicher Disney Filme verantwortlich waren.

Der 1909 in München geborene Wolfgang Reitherman zählt zu den berühmten Disney’s Nine Old Men, welche die engsten Mitarbeiter von Walt Disney waren und von ihm so bezeichnet wurden. Sie schufen die größten Meisterwerke der Walt Disney Zeichentrickfilme und auf sie gehen die berühmten zwölf Grundsätze des Zeichentricks zurück.

Aristocats wird mit sauberen Bild im Format 1,78:1 / 16:9 geboten. Der sehr gute Ton wird auf Englisch in DTS-HD 5.1 und auf Deutsch in DTS 5.1 präsentiert. Unter den Extras finden sich folgende Featurettes:

  • Der verlorengegangene Anfang
  • „Oui Oui Marie“ Musikvideo
  • Zusätzlicher Song „She Never Felt Alone“
  • Classic Backstage Disney
  • Musik & Mehr
Aristocats (The Aristocats) von Walt Disney Animation Studios ist, im Zuge der Reihe Disney Classics, mit neuem Cover ab 15. Juni 2017 auf Blu-ray und DVD mit FSK 0 erhältlich. Die Blu-ray haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
82 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein wunderschöner Film für die ganze Familie
mit lustigen Songs, die ins Ohr gehen
nicht nur für Katzenlieberhaber ein schöner Film
der Film wurde digital überarbeitet
Negatives
Dramaturgie wirkt etwas altmodisch für moderne Sehergewohnheiten
schicke Pappschuber nur in der ersten Auflage vorhanden

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.