American Mary

| 4. August 2013 | 0 Comments

Wer blutige Horrorfilme liebt und auch eine Story bevorzugt wird mit American Mary von The Soska Sister sehr zufrieden sein. Insbesondere die charakterliche Wandlungsfähigkeit von Hauptdarstellerin Katharine Isabelle zeugt von einer Schauspielerischen Qualität wie man sie in diesem Genre viel zu selten sieht. Kein Billighorrorfilm, sondern ein bizarrer Slasher mit Ästhetik und klassischen Klängen. Schauen Sie sich das an und lesen Sie weiter.

blutige American Mary

American Mary, Bluray Cover, Rechte bei Universal Pictures

American Mary ist ein blutiger, aber spannender Splatter mit einer Prise Modern Gothic Style und einem Hauch Tortureporn welche uns in die Welt der extremen Bodymodification führen. Der Begriff Splatter ist dabei ein wenig hochgegriffen ist, zugegeben, American Mary ist ein ziemlich blutiger Film, aber er beweist immer eine besondere Form der Ästhetik und des Stils, ein Umstand der auch den Regisseurinnen The Soska Sisters geschuldet ist. Fans von Horrorfilmen und auch allen, die von Blut nicht abgeschreckt werden, aber immer eine kunstvolle Ästhetik vermisst haben, sollten unbedingt diesen Film sehen, welcher in seiner Art doch völlig anders als bisher gewohnte Filme ist und einem unter die Haut geht.

In American Mary hat die angehende Chirurgin Mary Mason (Katharine Isabelle) nicht nur Schwierigkeiten ihr Studium zu finanzieren, sondern wird auch von einem der Ärzte vergewaltigt. Als sie in ihrer Verzweiflung versucht als Stripperin etwas hinzuzuverdienen, wird ein medizinischer Noteinsatz in der Unterwelt ihr Einstieg in die blutige Welt der Body Modification und der Untergrund-Operationen und sie startet eine etwas andere Karriere als geplant, voller extravaganter Patienten.

American Mary von den The Soska Sisters (Jen Soska and Sylvia Soska) ist ein kanadischer Horrorfilm mit Katharine Isabelle als American Mary in der Hauptrolle . Katharine Isabelle ist eine kanadische Schauspielerin, welche in zahlreichen TV Serien mitgespielt hat und für ihre Rolle in der Ginger Triologie bekannt wurde. The Soska Sisters sind die beide Zwillinge Jen und Sykvia Soska, zwei us-amerikanische Filmschaffende, die nach einer Reihe von Kurzfilmen mit American Mary bei ihrem ersten Spielfilm Regie führten und das Drehbuch verfassten.

Das Bild der DVD ist sehr klar und im Format 16:9 – 2.40:1 , der Sound ist stimmig und den Ton gibt es auf Deutsch und Englisch jeweils in Dolby Digital 5.1. Die Laufzeit beträgt 98 Minuten. Als Bonusmaterial findet sich ein Behind the Scenes und die Doku An American Mary in London auf der DVD.

American Mary von Universal Pictures ist ab 28. März 2013 mit FSK 18 auf DVD und blu-ray erhältlich.

Bewertung

PositivesNegatives

  • ästhetischer Slasher
  • überraschende Wendung
  • gutes Bonusmaterial
  • Katharine Isabelle überzeugt als Mary

  • Musik nicht gänzlich passend
  • für Splatter recht unblutig

Rating
69%

Tags: , , , , , ,

Category: Filme, TopPost

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.