American Horror Story Season 7: Cult

| 24. Oktober 2018 | 0 Comments

American Horror Story Season 7: Cult , nach einer Idee von Ryan Murphy und Brad Falchuk, ist eine amerikanische Horror-Anthologie-Fernsehserie und die 7. Staffel stammt aus dem Jahr 2017. Diesmal spielen Angst und Furcht, welche durch Trumps Wahl zum US Präsidenten ihren Höhepunkt erreichen und Horrorclowns eine wichtige Rolle. Aber auch die Mansion-Familie stand Pate für den Kult, der hier entsteht.

American Horror Story Season 7: Cult, Rechte bei 20th Century Fox

American Horror Story Season 7: Cult, Rechte bei 20th Century Fox

American Horror Story Season 7: Cult beginnt mit dem Ende der Welt für liberale Demokraten, mit dem Sieg von Trump bei der Präsidentschaftswahl 2016. Für einige bricht die Welt zusammen, wie für das lesbische Pärchen Ally & Winter, welches im Mittelpunkt der kommenden Ereignisse steht.

Angst und Furcht haben das Land erfasst und dies will Kai Anderson für seine persönlichen Ambitionen ausnützen. Und die Allegorie auf Trump und vor allem seine Methodik des Wahlkampfs Furcht zu verbreiten und der allgemeinen Meinung, dass Furcht zu seinem Sieg geführt hat, lähmt die ersten Folgen leider sehr. Dabei sind die, vor allem anfänglich auftretenden Horrorclowns durchaus eine nette Idee.

Auch die Zusammenhänge und Verknüpfungen mit anderen Staffeln der Horror-Serie sind recht gering und dünn. Auch tritt das übernatürliche, mystische in dieser Staffel in den Hintergrund. Die Befindlichkeiten von enttäuschten liberalen Wählern ist dann doch zu dünn für eine spannende Staffel. Doch zum Glück nimmt die Staffel im letzten Drittel ziemlich an Fahrt auf. Es wird spannend und dem Zuseher wird so manche Überraschung geboten. Auch wenn Sozialkritik, Kleiner-Finger-Schwüre und psychologische Tricks die Staffel belasten, lohnt es sich die ersten Folgen durchzustehen und das gelungene Finale zu genießen.

American Horror Story Season 7: Cult handelt von Ally Mayfair-Richards (Sarah Paulson), eine von Phobien geplagte Frau aus Michigan, welche versucht nach der Präsidentschaftswahl 2016, zusammen mit ihrer Frau Winter (Alison Pill) und ihrem Sohn Oz ihr Glück als Restaurantbetreiberin zu finden. Doch Allys Familie – und ihre geistige Verfassung – werden durch die Ankunft von Kai Anderson (Evan Peters) bedroht, einem politisch motivierten Kultführer, der einen unvorstellbaren Massenmord plant.

Bisher gibt es von American Horror Story auf Blu-ray und DVD: Season 1: Murder House, Season 2: Asylum, Season 3: Coven, Season 4: Freak Show, Season 5: Hotel, Season 6: Roanoke und Season 7: Cult.

American Horror Story Season 7: Cult wird mit einem sauberen Bild im Format 1.78:1 / 16:9 geboten. Der sehr klare Ton wird u.a. auf Englisch in DTS-HD-MA 5.1 und auf Deutsch in 5.1 DTS präsentiert. Unter den Extras finden sich leider nur FX Promo-Spots.

American Horror Story Season 7: Cult von 20th Century Fox ist ab 27. September 2018 mit FSK 18 auf Blu-ray und DVD erhältlich. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
70 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein toller Cast versucht die Season zu stemmen
das Finale ist überraschend, mit gelungenen Wendungen
man hat sich bemüht eine neue Richtung einzuschlagen
Negatives
zu viel Sozialkritik und viel zu wenig Horrorelemente
das erste Drittel ist unglaublich zäh und langweilig
die Allegorie der Furcht auf Trumps Sieg ist zu bemüht
der Kult fühlt sich zu wenig nach Kult an

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Filme, TV Serien

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.