Almanach der Technologie

| 14. Februar 2015 | 0 Comments

Almanach der Technologie von Ulisses Spiele bietet einen ganzen Schwung an Science Fiction Waffen und Ausrüstung für das Fantasy Rollenspielsystem Pathfinder. Von Strahlenpistolen bis Raketenrucksäcke bietet der Band alles, was das Science Fiction Herz höher schlagen lässt, neben zahlreichen Gegenständen gibt es aber auch Regeln, Talente, Fertigkeiten und Zauber für die unterschiedlichsten Situationen.

Cover des Quellenbuches

Almanach der Technologie, Rechte bei Ulisses Spiele

Almanach der Technologie steckt voller verführerischer Ausrüstung und gleichzeitig stellt so viel Science Fiction einer Fantasy Welt eine Gratwanderung da, für viele Spieler ist es ein Sakrileg für andere eine faszinierende Mischung. Auf jeden Fall konnte ich den Almanach für meine aktuelle Kampagne gut verwenden um die Spieler zu überraschen und durch die Tabellen bezüglich Störungen bei abgenutzter Technologie gab besondere Gefahrenmomente beim Einsatz der Ausrüstung. Auch war unsere Schurkin sehr überrascht als sie ein elektronisches Schloß überwinden und eine Elektrofalle entschärfen musste. Aber man sollte gut aufpassen wie viel Science Fiction die Runde verträgt und auch wenn man nur an der Oberfläche von Science Fiction kratzt und keinesfalls ein echtes Regelwerk zu Science Fiction bekommt, ist es einer sehr interessanter Band für alle, die ein wenig Science Fiction in ihre Kampagne bringen wollen. Doch eine Frage ist bis dato noch unbeantwortet geblieben: Wie viele Zombies kann man mit einem Raketenwerfer in die Luft jagen?

Almanach der Technologie von James Jacobs und Russ Taylor beginnt unter dem Zitat von Arthur C. Clarke „Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden“ und mit einer Einleitung in welcher dargelegt wird, aus welchen Gründen dieser Band entstanden ist und welchen Zweck er verfolgt und wozu er nicht gedacht ist.

Im Kapitel Technologie auf der Welt wird zunächst auf den Gebrauch verschiedener Fertigkeiten im Umgang mit moderner Technologie eingegangen, wie sie Anwendung finden. Persönlich gefällt es mir gut dass man darauf verzichtet weitere Fertigkeiten zu erfinden, sondern mit den bestehenden sein Auslangen findet. Dazu werden aber auch 10 neue Talente vorgestellt, dazu folgen mehr als ein Dutzend neuer Zauber, darunter solche wie Verstrahlung und mein Lieblingszauber Roboter umwandeln, mit dem man Roboter in magische Konstrukte verwandeln kann. Es gibt fünf Archetypen, wie man sie aus den Expertenregeln kennt, in diesem Fall logischerweise technikorientiert. Dazu gibt es die Prestigeklasse des Technomanten aus Numeria, welcher sich vor allem für magische Klassen eignet. Der Schluss dieses Kapitels bildet die mehrseitige Übersicht um technologisch hochentwickelte Gegenstände herzustellen.

Im Kapitel Technologische Ausrüstung wird zunächst der Farbcode der Ausrüstung dargelegt, eine den Zaubergraden ähnliche Abstufung von braun, entspricht ungefähr dem 1. Zaubergrad bis prismatisch, welches dem 9. Zaubergrad entspricht. Auch benötigen die meisten der technologischen Ausrüstungsgegenstände Ladungen, welche aus einer Energiequelle stammen. Als nächstes folgen dann die zahlreichen Waffen, wo natürlich keine Laserwaffen fehlen dürfen, aber es gibt auch einen Todesstrahl, welcher zwar nicht sofort tötet aber bis zu 100 Schadenspunkte verursacht. Einstellbar ist dabei der Rettungswurf für das Ziel, welcher aber bis zu einem Schwierigkeitsgrad von 30 eingestellt werden kann. Die Waffen sind wie die Rüstungen, Pharmazeutika (dem Äquivalent zu Tränken), Kybernetik und allegemeine Ausrüstung genau beschrieben und mit einem Bild versehen. Dabei finden sich echte Klassiker wie Kommunikator, Störsignalgeber, Feuerlöscher oder einer Klonkapsel.

Im Kapitel Technologische Gefahren und Artefakte geht es um die Nachteile von Technologie, sei es Störungen, die auftreten können, aber auch verschiedene Arten von Strahlungsschäden, die Unberechenbarkeit von Ausrüstung, sowie die Himmelsmetalle und Künstliche Intelligenzen. Das Kapitel und das gesamte Heft wird mit einer handvoll technologischer Artefakte beendet.

DerPathfinder: Almanach der Technologie von Ulisses Spiel erscheint im Dezember 2014 und ist als Softcover und pdf erhältlich.

Bewertung

PositivesNegatives

  • zahlreiche Science Fiction Ausrüstungsteile
  • durchdachtes Konzept, welches zu Pathfinder passt
  • neue Talente, Zauber, Archetypen, Prestigeklassen

  • der Almanach kratzt nur an der Oberfläche
  • nicht jeder mag Science Fiction Elemente in einer Fantasy Welt

Rating
76%

Tags: , , , , , , , ,

Category: Rollenspiele, Spiele

avatar

About the Author ()

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.