Almanach der Himmlischen Herrscher

| 31. Dezember 2016 | 0 Comments

Almanach der Himmlischen Herrscher von Ulisses Spiele ist ein Quellenbuch für das Fantasy Rollenspielsystem Pathfinder von Paizo. In diesem Quellenbuch werden die verschiedenen Himmlischen Herrscher vorgestellt, welche götterähnlich als Fürsten der Celestischen, ein Gegengewicht zu den Dämonenherrschern und Herrn der Hölle darstellen.

Rollenspielbuch Cover - Almanach der Himmlischen Herrscher, Rechte bei Ulisses Spiele

Almanach der Himmlischen Herrscher, Rechte bei Ulisses Spiele

Mehr als 50 Himmlische Herrscher werden in diesem Band dargestellt, alle selbstverständlich guter Gesinnung und sie bekämpfen das Böse in jeglicher Form. Dabei ist die Unterscheidung in Himmlische Herrscher und Götter-Kämpfer wichtig, wenn man die Himmlischen Herrscher ein wenig verstehen möchte. Götter stehen für sich, für ihren Machtbereich. Gute Götter kämpfen zwar auch gegen das Böse, aber sie fördern vor allem das Gute. Himmlischen Herrscher hingegen fördern zwar auch das Gute bekämpfen aber vor allem das Böse.

Dennoch kann ich mich mit den Himmlischen Herrschern nicht ganz anfreunden, denn während Teufel und Dämonen sich in ihrer Ausrichtung von chaotischer Zerstörung und hinterlistigen Intrigen sehr gegensätzliche Versionen des Bösen darstellen, besitzen Himmlische Herrscher nicht diese Unterscheidung von guten Göttern, wobei man auch sagen muss dass es gute und böse Götter gibt, aber ein echter Gegenpart zu Dämonen / Teufel war bisher nicht so ausformuliert. Doch mein Problem ist dass mir dieser Gegenpart auch nicht gefehlt hat.

Außerdem ist das Böse wesentlich interessanter und wichtiger, immerhin werden die Spielercharaktere sich in den meisten Gruppen wesentlich öfters mit dem Bösen anlegen als dass sie einen Kampf gegen Himmlische Herrscher aufnehmen. Für eine Gruppe böser Gesinnung kann aber so ein Himmlischer Herrscher ein interessanter Gegner sein und besiegbarer als ein Gott.

Mein Abenteuer mit der Himmlischen Herrscherin Jalaijatali kam bei meinen Spielern nicht so gut an. Das lag aber vermutlich weniger an der Himmlischen Herrscherin als am Abenteuer. Gäbe es weniger Himmlische Herrscher und würde man mehr über ihre Art der Herrschaft, ihre Lebensräume, ihre Lebensweise und Abenteuerideen erfahren, wäre der Band wesentlich stärker.

Im Almanach der Himmlischen Herrscher gibt es weniger Werte, als vielmehr Informationen über ihre Kulte, wie heilige Symbole, Tempel, Anhänger. Dazu kommt der Segen, welcher eine nette Ergänzung darstellt und mit dem Talent Himmlischer Gehorsam nutzbar ist. Der Spielercharakter erhält dadurch Zugang zu einem einstündigen Ritual, welches ihm je nach Himmlischen Herrscher verschiedene Kräfte verleiht.

Ein paar Monster finden sich noch am Ende des Bandes, Zauber und magische Gegenstände und vor allem die Prestigeklasse des Mysteriensucher runden den Band ab. Sehr schräg sind die Kasteiungsrituale, welche von den Anhängern der Himmlischen Herrscher praktiziert werden.

Der Pathfinder Almanach der Himmlischen Herrscher von Paizo erscheint bei Ulisses Spiele in deutscher Übersetzung im Mai 2016 und ist als Softcover und pdf erhältlich.
63 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Hmmlischen Herrscher als Widerpart zum Bösen
Kasteiungsrituale sind schräg, aber durchaus interessant
Negatives
Himmlischen Herrscher füllen eine zuvor nicht spürbare Lücke
zu viele Himmlische Herrscher, zu wenig Informationen
Almanach bietet recht wenig Optionen für Spielercharaktere

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Rollenspiele, Spiele

avatar

About the Author ()

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.