Alles steht Kopf

| 11. Februar 2016 | 0 Comments

Alles steht Kopf, unter der Regie von Pete Docter und Ronaldo del Carmen, ist der 15. Computeranimationsfilm von Pixar, einer Tochter von Walt Disney Company, welcher nun auf Blu-ray und DVD erscheint. Es ist ein überraschend tiefgründiger Film, den man nicht zu leichtfertig als reines Kinderspektakel abtun sollte, sondern er ist auch für Erwachsene lehrreich und unterhaltsam.

Blu-ray Cover - Alles steht Kopf, Rechte bei Disney/Pixar

Alles steht Kopf, Rechte bei Disney/Pixar

Alles steht Kopf ist mehr als nur reine Kinderunterhaltung. Man ist es von Pixar ja durchaus gewohnt dass sie anspruchsvolle Gags und viel Augenzwinkern für ein erwachsenes Publikum transportieren, aber diesmal hat sich Pixar durchaus übertroffen. Die Emotionen sind sehr akurat getroffen, die Zusammenhänge werden gut erklärt und der Film wird dadurch ohne jemals belehrend zu werden, durchaus auch lehrreich. Er ist aber dabei verhältnismäßig traurig und kleine Zuseher könnten durchaus ein Gespräch über den Film benötigen, aber das ist ja grundsätzlich nicht das schlechteste. Der Film ist grundsätzlich ab 0 Jahren geeignet, aber ich denke eher für Kinder ab 6 Jahren sehenswert. Dafür ist Alles steht Kopf einer der witzigsten Pixar Filme der letzten Zeit. Es wird zwar weniger geblödelt, aber der Film hat einen wirklich feinsinnigen Humor. Und es gibt viele Szenen in denen ich mich auch wiedererkannt habe. Am meisten hat mich aber erstaunt in einem Disney Film die Erkenntnis zu finden dass alle Gefühle, auch die negativen ihre Berechtigung haben.

Alles steht Kopf (Inside Out) basiert auf der simplen Frage „Was geht in deinem Kopf vor?“. Mit viel Gefühl und Humor entführt Disney·Pixars neuer Animations-Hit in die Psyche der elfjährigen Riley, um genau das herauszufinden. Erwachsen werden ist nicht einfach, schon gar nicht wenn die Familie vom Land in eine fremde Großstadt zieht. So leisten die fünf Emotionen im Hauptquartier, dem Kontrollzentrum in Rileys Kopf, Schwerstarbeit, angeführt von der optimistischen FREUDE, die Riley immer nur glücklich sehen möchte. Als FREUDE und KUMMER durch ein Missgeschick tief im Gedächtnis des Mädchens verschwinden, liegt es an den anderen drei Emotionen, das Chaos in den Griff zu bekommen. Doch wenn ANGST, WUT und EKEL Freude vortäuschen, kann das ja eigentlich nur in die Hose gehen … oder?

Die Figuren der Emotionen sind zwar übertrieben und zum Lachen, allerdings steckt einiges an Tiefgründigkeit in ihnen und jede dieser Figuren hat ihre liebenswerten Seiten, aber auch welche, die weniger gut sind. Sogar Freude muss einsehen, dass sie nicht alleine für Riley verantwortlich sein kann und dass auch aus Trauer oder Wut Gutes entstehen kann. Wichtig ist nur, wie man damit umgeht. Auch mit Erinnerungen wird in dem Film gespielt. Es ist toll, wie viel sich Pixar und Disney dabei gedacht haben und wie unterhaltsam sie dieses doch nicht gerade einfache Thema in diesem Film zeigen. Natürlich wird auch ein bisschen mit Klischees gespielt, aber das führt auch zu so manchem Lacher.

Alles steht Kopf wird mit einem tollen und farbenfrohen Bild im Format: 1,78:1 / 16:9 geboten. Der sehr räumlich und gut klingende Ton wird auf Deutsch in Dolby Digital 7.1 und auf Englisch in DTS-HD 7.1 zur Verfügung gestellt. Unter den Extras findet sich die beiden Kurzfilme „Lava“ und „Rileys erstes Date?“, wobei letzterer exklusiv für die Blu-ray bzw. DVD veröffentlicht wird. Dazu gibt es Audiokommentar mit Regisseur Pete Docter und Produzent Jonas Rivera, so wie das behind the scenes Wege zu Pixar: Die Frauen von Alles steht Kopf und Gemischte Gefühle.

Alles steht Kopf von Disney/Pixar ist ab 11. Februar 2016 mit FSK0 auf DVD, Blu-ray und 3D Blu-ray verfügbar. Wir haben die Blu-ray auf einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW gesehen.
94% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives
Überraschend anspruchsvoller Film über die Emotionen
sehr feinsinniger Humor und zahlreiches zum mitdenken
grafisch eine echte Pracht und mit gelungenem Sound
interessante Extras mit viel Bezug zur Entstehung des Films
die innovative Geschichte wird sehr charmant erzählt
Negatives
Für Kinder unter 5 könnte der Film zu fordernd sein
Trailer versprach mehr Blödeleien als dann geboten wurden

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Filme, TopPost

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.