All-Star Batman #2: Die Enden der Welt

| 15. Dezember 2017 | 0 Comments

All-Star Batman #2: Die Enden der Welt von Scott Snyder erzählt die komplette Geschichte eines ungewöhnlichen Kampfes von Batman gegen einen seiner wohl mächtigsten Feinde. Doch der lauert, wie immer, im Hintergrund und zieht die Fäden. In der zweiten Geschichte muss Duke Thomas, der neue Partner von Batman, einen Kreislauf durchbrechen.

All-Star Batman #2: Die Enden der Welt, Rechte bei Panini Comics

All-Star Batman #2: Die Enden der Welt, Rechte bei Panini Comics

All-Star Batman #2: Die Enden der Welt schließt nicht an die Qualität des ersten Bandes an, wobei die Episode mit Poison Ivy aus der titelgebenden Geschichte, welche rückwärts erzählt wird, sehr gelungen ist. Stilistisch ist vor allem die erste Episode mit Mr. Freeze sehr gut, während das 3. Kapitel zeichnerisch eines der besten des Sammelbandes ist. Die zweite Geschichte „Der verfluchte Kreis“ ist eine wichtige Weiterentwicklung von Thomas Duke, aber für meinen Geschmack verliert Batman darin zu sehr die Kontrolle und auch wenn es ein Ende gibt, das die Geschichte abschließt, so bleiben einige Fragen offen und die Fortsetzung wird für Batman Metal angekündigt. Und auch wenn die finale Episode als solche durchaus ihren Kniff hat, fehlt es einfach an der Verknüpfung zwischen den einzelnen Kapiteln der Geschichte, wodurch sie zerrissen wirkt.

All-Star Batman #2: Die Enden der Welt (All-Star Batman #1-#4 (II), All-Star Batman #6-#9) wurde von Batman-Starautor Scott Snyder geschrieben. Gezeichnet wurden die Panels von Declan Shalvey, Jock, Tula Lotay und Giuseppe Camuncoli. Insbesondere der Zeichenstil von Jock verleiht der Geschichte mit Mr. Freeze eine besondere Note, aber auch die Begegnung mit dem Mad Hatter, welche von Giuseppe Camuncoli gestaltet wurde, hat eine solche. Giuseppe Camuncoli gelingt es die psychische Konfrontation zwischen Batman und dem Mad Hatter hervorzuheben. Die Figuren werden dabei sehr kantig gestaltet, die Panels aufgebrochen.

Mr. Freeze alias Victor Fries ist ein Wissenschaftler, der seine an einer tödlichen Krankheit erkrankten Ehefrau Nora eingefroren hat und seine Verbrechen nur verübt, um seine Forschungen für ihre Heilung zu finanzieren. Seinen ersten Auftritt hatte er als Mr. Zero in
Batman #121 vom Februar 1959. Erst rund ein Jahrzehnt später erhielt der, von Dave Wood und Sheldon Moldoff erschaffene Superschurke, seinen Namen Mr. Freeze.

Der US-amerikanische Autor Scott Snyder arbeitet für DC Comics und Vertigo neben Batman an den Serien Swamp Thing und American Vampire. Er hat durch zahlreiche Geschichten Batman beim großen DC Comics Relaunch The New 52 mitgeprägt und wichtige Zyklen wie Rat der Eulen oder Tod in der Familie geschrieben. Damit hat er sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten und besten Batman-Autoren entwickelt.

Der italienische Comiczeichner Giuseppe Camuncoli wurde vor allem für seinen besonderen Stil bei der Marvel Comics Serie The Amazing Spider-Man bekannt, für die er am Ende der alten Serie und zum Start des Relaunchs gezeichnet hat. Für DC Comics/Vertigo hat er für die Serie Hellblazer gezeichnet.

All-Star Batman #2: Die Enden der Welt ist ein Sammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der US-amerikanischen Comicserie All-Star Batman von DC Comics und wird von Panini Comics am 12. Dezember 2017 in deutscher Übersetzung herausgebracht.
84 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Thomas Duke beginnt eine Weiterentwicklung
die einzelnen Epsioden haben ihren eigenen Stil
das gelungene Finale offenbart einen alten Feind
Feinde Batmans sind gut in Szene gesetzt
Negatives
narrative Klammer zwischen den Episoden fehlt
Zeichnungen der zweiten Geschichte sind schwächer
die zweite Geschichte endet recht offen

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.