All-Star Batman #1: Mein schlimmster Feind

| 3. Oktober 2017 | 0 Comments

All-Star Batman #1: Mein schlimmster Feind von Scott Snyder erzählt die komplette Geschichte eines ungewöhnlichen Team-ups von Batman mit Two-Face, einem seiner schlimmsten Erzfeinde. Doch sie waren nicht immer nur Feinde, denn einst haben sie zusammen gegen das Verbrechen gekämpft. Aber jetzt lüftet Scott Snyder ein weiteres Geheimnis aus der Vergangenheit der beiden.

All-Star Batman #1: Mein schlimmster Feind, Rechte bei Panini Comics

All-Star Batman #1: Mein schlimmster Feind, Rechte bei Panini Comics

All-Star Batman #1: Mein schlimmster Feind ist eine wirklich spannende Geschichte und erinnert fast ein wenig an eine Coming-Age Geschichte. Scott Snyder holt viele bekannte und zum Teil auch unbekanntere Gegner der Batman Geschichte aus dem Portfolio. Die große Überraschung war für mich, dass der große Gegner von Batman dabei sein alter Feind KGBeast ist, welcher zuletzt während der Blackest Night ein namhaftes Abenteuer hatte und zu dem Zeitpunkt der Geschichte bereits tot war.

Doch es geht weniger um die Feinde, welche Batman auf seiner Reise aufhalten wollen, sondern um seine Beziehung zu Harvey Dent und zu Two-Face. Außerdem werden die Persönlichkeiten von Harvey Dent und Two-Face beleuchtet und sie scheinen, zumindestens in dieser spanneden Geschichte, wesentlich getrennter zu sein, als gedacht. Die Frage ist auch, wie weit würde Batman gehen, wie viel würde er riskieren, um das Leben und das Schicksal eines seiner ältesten Feinde, der früher zu seinen ältesten Freunden zählte, zu retten?

All-Star Batman #1: Mein schlimmster Feind ist die neue Serie von Batman-Starautor Scott Snyder mit den Zeichnungen von Comic-Ikone John Romita Jr. Der Dunkle Ritter macht sich, zusammen mit seinem Erzfeind Two-Face, auf zu einem Höllentrip, an dessen Ziel womöglich die Heilung von Harvey Dent von seinem bösartigen Alter Ego wartet. Doch gefährliche Gegner wie der Pinguin, Killer Croc oder die Talons vom Rat der Eulen wollen genau das verhindern. All-Star Batman #1: Mein schlimmster Feind wurde von Scott Snyder geschrieben und von John Romita Jr. gezeichnet.

All-Star Batman #1: Mein schlimmster Feind handelt aber auch von einer alten Freundschaft und einem alten Versprechen. Scott Snyder erzählt einen neuen Aspekt und verändert einiges in der tiefgreifenden Beziehung von Batman zu James Gordon und Alfred Pennyworth. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass solche engen Verbündeten in der Hand von Two-Face wären.

All-Star Batman #1: Mein schlimmster Feind zeichnet sich durch eine fast filmische Dramaturgie mit zahlreichen Rückblenden aus. Die Figuren werden von John Romita Jr. mit vielen Schraffuren entworfen und zeichnen sich eher durch dunkle Farben aus. Während die Panels, die in der Kindheit der beiden Hauptfiguren spielen, keine richtigen Rahmen haben und helle Farben und weiche Zeichnungen dominieren.

Der US-amerikanische Autor Scott Snyder arbeitet für DC Comics und Vertigo neben Batman an den Serien Swamp Thing und American Vampire. Er hat durch zahlreiche Geschichten Batman beim großen DC Comics Relaunch The New 52 mitgeprägt und wichtige Zyklen wie Rat der Eulen oder Tod in der Familie geschrieben. Damit hat er sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten und besten Batman-Autoren entwickelt.

John Romita jr. ist ein US-amerikanische Zeichner und hat, wie sein Vater bereits zuvor, viel Erfolg mit seinen Arbeiten für The Amazing Spider-Man gefeiert. Generell hat er mit allen großen Comicautoren wie Mark Millar, Roger Stern oder Chris Claremont von Marvel Comics zusammengearbeitet und hat dabei das Spider-Man Universum mit Schurken wie den Hobgobling bereichert.

All-Star Batman #1: Mein schlimmster Feind ist ein Sammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der US-amerikanischen Comicserie All-Star Batman von DC Comics und wird von Panini Comics am 26. September 2017 in deutscher Übersetzung herausgebracht.
90 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
spannendes Psycho-Duell zwischen Batman und Two-Face
die Zeichnungen ergänzen die dramaturgischen Abläufe
zahlreiche Feinde Batmans kurz & knackig in Szene gesetzt
richtige Balance zwischen Dramatik und Humor
Negatives
möglicher Verrat seiner Freunde erscheint unmöglich
der Ablauf ist fast ein wenig zu hektisch geraten

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.