Alice Matheson #5: Die Obsession des Sam Gibbs

| 22. Februar 2018 | 0 Comments

Alice Matheson #5: Die Obsession des Sam Gibbs von Stéphane Betbeder und Jean-Luc Istin mit den Zeichnungen von Lucio Leoni und Emanuela Negrin ist eine Zombie-Graphic-Novel-Reihe, welche ursprünglich von Jean-Luc Istin und Philippe Vandaële erschaffen wurde. Während einer beginnenden Zombie-Apokalypse in London versucht die Krankenschwester und Serienmörderin Alice Matheson ihre eigene Vergangenheit zu erforschen. Im Mittelpunkt des vorliegenden Bandes steht der Krankenhausmitarbeiter Samuel Gibbs.

Alice Matheson #5: Die Obsession des Sam Gibbs, Rechte bei Splitter

Alice Matheson #5: Die Obsession des Sam Gibbs, Rechte bei Splitter

Alice Matheson #5: Die Obsession des Sam Gibbs stellt die Geschichte des Krankenhausmitarbeiters Samuel Gibbs und seine obsessive Liebe zur jungen Krankenschwester Shirpa Rays in den Mittelpunkt. Zu Alice oder der großen Geschichte gibt es wenig Anhaltspunkte, erst gegen Ende gibt es einen Hinweis auf den Hintergrund der Ereignisse. Gelungen ist zwar, dass Gibbs und Alice bereits in früheren Bänden Begegnungen hatten und er wirkt nicht völlig aus dem Hut gezaubert, aber die Geschichte selbst ist fast zu umfangreich. Da hätte ich es besser empfunden, hätte man Teile seiner Geschichte in den vorhergehenden Bänden bereits erzählt und würde nicht so viele Zeitsprünge und Rückblenden machen.

Dabei ist die Geschichte selbst gar nicht so schlecht. Sam Gibbs ist ein schräger, aber spannender Charakter und aus seiner Sicht macht er alles richtig, auch wenn das bedeutet, dass er sich mehrmals die Hände blutige macht. Auch Krankenschwester Shirpa ist kein unbekanntes Blatt und eine interessante Figur in dieser Geschichte.

Alice Matheson #5: Die Obsession des Sam Gibbs hat erneut neue Zeichner, da der Fokus wieder auf einer eigenständigen Geschichte ruht und der Person von Sam Gibbs. Der der Wechsel ist aber im ersten Moment nicht erkennbar, Lucio Leoni und Emanuela Negrin führen den Stil der die vorhergehenden Bände geprägt hat, gekonnt weiter. Insgesamt sind ihre Zeichnungen aber eine Spur weicher.

Stéphane Betbeder ist ein französischer Comicautor, welcher ursprünglich Comiczeichner werden wollte, aber mangels Talent dieses Vorhaben aufgab, um Comicautor zu werden. Zu seinen ersten Arbeiten zählt das in Frankreich vielbeachtete Comic Hôtel particulier aus dem Jahr 2000, mit Zeichnungen von Christophe Bec. Später hatte er einen großen Erfolg mit der Serie Bunker.

Der italienische Comiczeichner Lucio Leoni lernte sein Handwerk an der Scuola del fumetto und arbeitete zunächst im Grafikstudio von Paolo Telloli in Monza. Später hat er vor allem verschiedene Disney Geschichten für den italienischen Markt gezeichnet, bevor er 2012 auch auf dem französischen Markt mit der anspruchsvollen Serie Templier auftrat. Gemeinsam mit Emanuela Negrin betreibt er ein Grafik Studio.

Alice Matheson #5: Die Obsession des Sam Gibbs ist der fünfte Band einer sechsteiligen Graphic Novel Reihe von Soleil Productions und wurde vom Splitter Verlag am 19. Mai 2017 herausgebracht.
80 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Sam Gibbs ist eine skurrile, interessante, gruslige Figur
man bemüht sich eine zeichnerische Kontinuität zu bewahren
Figuren kommen in vielen Bänden vor und nicht aus dem Nichts
einige wichtige Informationen kommen in kleinen Details
Negatives
Alice Matheson kommt kaum im Band vor
es gab schon wieder einen Zeichnerwechsel
die Hauptgeschickte stockt ziemlich

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.