Albert Nobbs

| 17. April 2018 | 0 Comments

Albert Nobbs von Regisseur Rodrigo García ist ein irisch-britisches Filmdrama aus dem Jahr 2011. Der Film basiert auf einer Kurzgeschichte des irischen Schriftstellers und Kunstkritikers George Moore. In der Hauptrolle, als Albert Nobbs, ist die Oscar-Preisträgerin Glenn Close zu sehen. Der Film wurde dreifach für einen Oscar, sowie dreifach für einen Golden Globe nominiert.

Albert Nobbs, Rechte bei Studio Canal

Albert Nobbs, Rechte bei Studio Canal

Albert Nobbs ist ein Drama voller Zwischentöne, welcher vor allem durch die feinsinnige Darstellung von Glenn Close lebt. Ihre reduzierten Gesten und ihre Steifheit, gepaart mit der Angst vor Entlarvung, welche vor allem soziale Ächtung nach sich gezogen hätte, geben der Figur eine kalte Aura. Gleichzeitig hat sie Augen voller Sehnsucht und kämpft mit ihrer Rolle, die sie einst zu ihrem Schutz gewählt hat und welche nun zu einer Art Gefängnis geworden ist.

Albert Nobbs spielt in Irland im 19. Jahrhundert. Das Morrisons Hotel ist eine der exklusivsten Adressen in Dublin. Hier arbeitet der Butler Albert Nobbs (Glenn Close). Jeder schätzt den stillen Kollegen, der seine Arbeit perfekt erledigt und auch bei den Gästen gern gesehen ist. Keiner ahnt, dass Albert in Wahrheit eine Frau ist, die sich als Mann verkleidet. Dieses Rollenspiel ist für Albert die einzige Chance, in einer Gesellschaft Anerkennung und gute Arbeit zu finden, deren starre Sitten alleinstehenden Frauen ein freies Leben verbieten.

Eines Tages steigt der Künstler Hubert Page im Hotel ab und Albert spürt zum ersten Mal die Möglichkeit sich zu offenbaren. Die Sehnsucht nach einem Leben ohne Selbstverleugnung steigt in ihr auf. Beflügelt wird diese auch durch das schöne Hausmädchen Helen, in das sich Albert verliebt. Albert stellt das durch Lügen und Kostüme aufgebaute Leben immer mehr in Frage. Doch kann sich die Frau hinter dem Butler befreien?

Albert Nobbs, mit einer Spieldauer von ca. 109 Minuten, wird mit einem guten, manchmal etwas mattem Bild im Format 2,35:1 (anamorph) geboten. Der gute Ton wird auf Deutsch und Englisch in Dolby Digital 5.1 präsentiert. Unter den Extras findet sich unter anderem folgendes Bonusmaterial:

  • Interviews mit Cast & Crew
  • Deleted Scenes
  • Trailer
Albert Nobbs (Albert Nobbs) von Pandamstorm ist mit FSK 6 seit 17. Oktober 2013 auf DVD und Blu-ray erhältlich. Wir haben die DVD auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
65 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
eine sehr feinsinnige Darstellung von Glenn Close
sehr ruhige Regie durch Rodrigo García
eine sehr berührende Erzählung mit einem tollen Cast
Negatives
der Film ist fast ein wenig zu langatmig
ohne Glenn Close ist der Film recht schwach
die Dramaturgie ist nicht mehr so zeitgemäß

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.