Agent in eigener Sache

| 27. Dezember 2015 | 0 Comments

Agent in eigener Sache vom britischen Schriftsteller John le Carré gehört zu seinen George Smiley-Romanen, um den Agenten des britischen Geheimdienstes MI6. Es ist das große Finale der Auseinandersetzung von George Smiley auf der einen Seite und dem Chef des KGB, genannt Karla, auf der anderen Seite. Für viele zählt dieser Roman zu einem der besten von John le Carré und im Zuge der aktuellen Verfilmungen seiner Romane ist er aktueller den je.

Buch Cover - Agent in eigener Sache, Rechte bei Ullstein Verlag

Agent in eigener Sache, Rechte bei Ullstein Verlag

Agent in eigener Sache ist voller Helden der alten Schule und das nicht nur da John le Carré seinen Helden George Smiley bereits in Rente geschickt hatte. Aber er war noch nicht fertig mit ihm, er wollte diesen Zweikampf zwischen Smiley und Karla beenden und über weite Strecken des Buches ist nicht klar wer von den beiden schlussendlich siegreich sein wird. Dazu holt er auch zahlreiche alte Weggefährten von Smiley zurück auf die Bildfläche. Aber wer John le Carré kennt weiß dass er keine blutige Action erwarten kann, keine Traumwelt, dazu kennt John le Carré viel zu sehr die Realität der Spione, die unaufregt agieren mögen. Deshalb wird das Gelesene nur noch glaubwürdiger.

Agent in eigener Sache handelt vom legendären George Smiley, dem ehemaligen Chef des britischen Geheimdienstes, welcher noch einmal gebraucht wird. Aber Smiley spielt nicht mit. Er ermittelt auf eigene Faust, wird sein eigener Agent im seltsamsten und erregendsten Fall seiner gesamten Karriere. Ein atemberaubender Kampf beginnt, der Smiley durch ganz Europa führt und erst im Schatten der Berliner Mauer sein Ende findet.

Agent in eigener Sache wurde von John le Carré geschrieben und es ist der siebente von acht George Smiley Romanen. Der britische Autor schöpft dabei aus seinem eigenen Erfahrungsschatz als er während des Kalten Kriegs für den britischen Geheimdienst gearbeitet hat. Später begann seine erfolgreiche Karriere als Autor von zahlreichen bekannten Spionageromanen.

Agent in eigener Sache! von John le Carré, in der Übersetzung von T. A. Wegberg, wurde beim Campus Verlag am 14. Februar 2013 als ebook und Taschenbuch veröffentlicht.
91% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives
der Roman ist spannend bis zur allerletzten Seite
ein trauriges, sehr melancholisches Bild von Spionen
das Ende einer langjährigen Feindschaft zweier Meister der Spionage
Negatives
ein sehr unaufgeregter Roman ohne große Actionszenen
wirkt in manchen Szenen ein wenig antiquiert

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Bücher

avatar

About the Author ()

Als Bücherwurm geboren, liebe ich fast jede Gattung der Literatur und verschlinge Bücher zu jeder Tages- und Nachtzeit. F Ich freue mich bereits für Weltenraum mein Talent einsetzen zu können und unseren Lesern viele gute Bücher empfehlen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.