Achtung! Cthulhu – Drei Könige

| 14. Juni 2019 | 0 Comments

Drei Könige ist ein Abenteuer für das Horror Rollenspielsystem Achtung! Cthulhu vom Uhrwerk Verlag. Das Abenteuer bildet dabei auch gleich den Auftakt zur dreiteiligen Kampagne Nullpunkt. Am Vorabend des Zweiten Weltkriegs begibt sich eine Gruppe heldenhafter Soldaten, Agenten und Freiheitskämpfer hinter die feindlichen Linien, in das von den Nazis besetzte Böhmen und Mähren.

Achtung! Cthulhu – Drei Könige, Rechte bei Uhrwerk Verlag

Drei Könige deckt zwar nicht das ab, was den Veröffentlichungen bisher gefehlt hat, nämlich ein gutes Abenteuer für Einsteiger, aber es bietet einen spannenden Auftakt zur Nullpunkt-Trilogie. Das Abenteuer bietet spannende Action, knifflige Rätsel und mystische Geheimnisse und das auf hohem Schwierigkeitsgrad. Die Karten sind vielleicht etwas grob, aber sehr informativ. Generell ist das Abenteuer gut gegliedert und bietet viele Informationen, auch wenn es leider den einen oder anderen Schnitzer gibt, vor allem in unterschiedlichen Bezeichungen, oder fehlenden Einträgen.

Drei Könige ist kein gemütliches Abenteuer und man merkt schnell, dass es nicht so ruhig, wie bei einem typischen Cthulhu-Abenteuer zugeht. Dort gibt es eine kleine Aufgabe, meist wird dann recherchiert, man entdeckt dass dahinter ein viel größeres Geheimnis und eine Gefahr für die Region, oder meist sogar für die Welt zu finden ist und man scheitert oft dabei diese Gefahr zu beseitigen. Nun gut, Drei Könige verläuft nach einem ähnlichen Muster, nur fliegen einem dabei auch ständig Kugeln um die Ohren. Der Ablauf ist kurz und knackig und in 5 Episoden aufgeteilt und man kann das bequem an 1 bis 2 Spielabenden durchspielen. Wir haben einen längeren Spielnachmittag benötigt.

Das Abenteuer ist gut aufbereitet und die meisten Fragen, die sich beim Spielen ergeben haben, konnte ich mit dem Abenteuer als Spielleiter gut beantworten. Etwas improvisieren muss man immer, aber bei schlechten Abenteuer wird man dabei oft ziemlich alleine gelassen vom Abenteuer. Das ist bei diesem Abenteuer sicher nicht der Fall. Fans von der Videogamereihe Wolfenstein werden an die früheren Games erinnert, weniger weil die Handlung geklont wurde, sondern weil eine von Nazi-Schergen besetzte Burg mit mystischen Geheimnissen ein bisschen ein Klischee ist. Positiv an dem Abenteuer ist der gewisse Drive, den es hat. Die einzelnen Episoden können recht schnell und knackig gespielt werden.

Drei Könige bietet einen netten Einstieg. In der Gegend von Schloss Karlstein, welche sich in der vom Dritten Reich besetzen Tschechoslowakei befindet, verschwinden Menschen. Der britische Geheimdienst MI-6 sendet die Charaktere aus, um Nachforschungen anzustellen, beginnend mit dem Kontakt zum lokalen Widerstand. Bei der Charaktererschaffung sollte man unbedingt darauf achten, dass ein, zwei Charaktere ein wenig Deutsch bzw. Tschechisch sprechen. Es ist auch nicht unwahrscheinlich, dass man bei einer solchen Mission hinter den feindlichen Linien Personen auswählt, welche die notwendigen Sprachen zumindest ein wenig sprechen.

Wir haben auch über Achtung! Cthulhu selbst berichtet.

Im Gegensatz zu Filmen oder Videogames finde ich das Thema des Dritten Reichs, des Nationalsozialismus, der Shoah, etc. beim Rollenspiel ein wenig schwierig. Vieles hängt vermutlich auch davon ab, wie humorvoll, wie actionreich, die pulpartig man das Abenteuer anlegen möchte. Ich versuche mich immer an den alten Indiana Jones Filme zu orientieren. Das Abenteuer geht das Thema recht neutral an, was ich gut finde. Es gibt keine überempfindliche Scheu, aber man ergötzt sich auch nicht an den Gräueltaten. Außerdem sind die Grenzen gut gesetzt und man weiß wer die Bösen, wer die Guten sind.

Drei Könige ist nur bedingt für Anfänger geeignet, was weniger am Thema liegt, sondern am Schwierigkeitsgrad, der doch sehr hoch ist. Man hat zwar streckenweise eine gute Möglichkeit einen Ersatzcharakter durch den lokalen Widerstand einzuführen, aber es ist nicht ganz einfach. Zu einem Zeitpunkt des Abenteuers hat ein Charakter in unserer Spielrunde mit einem gezielten Schuss verhindert, dass ein anderer Charakter in die Hände der Gegner fällt, was zu großen Kontroversen innerhalb der Charaktere in der Gruppe geführt hat.

Der Achtung! Cthulhu – Drei Könige erschien im Juni 2017 beim Uhrwerk Verlag in deutscher Übersetzung und wird auch als pdf erhältlich sein.
85 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
es ist ein gut gegliedertes Abenteuer
der Auftakt zu einer spannenden Kampagne
es unterscheidet sich spürbar vom klassischen Cthulhu
es bietet eine gute Mischung und viel Spannung
man muss selten als Spielleiter improvisieren
Negatives
nicht unbedingt für Anfänger geeignet
der Schwierigkeitsgrad ist eher zu hoch
ein paar Schnitzer bei den Bezeichnungen

Ähnliche Artikel

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Rollenspiele, Spiele

avatar

About the Author ()

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.