A World Beyond

| 15. Oktober 2015 | 0 Comments

A World Beyond von Disney steht unter dem Motto „Träumer gesucht“ und Regisseur Brad Bird schickt seine beiden Hauptdarsteller George Clooney und Britt Robertson in diesem Science-Fiction-Film auf eine abenteuerliche Reise voller Wunder. Auch wenn die eigentlich Story erst recht spät einsetzt und das Drehbuch manche Lücke hat, ist es ein wunderbarer Weg ins Land der Zukunft.

Blu-ray Cover

A World Beyond, Rechte bei Disney

A World Beyond hat kluge Dialoge und charmante Hauptdarsteller, aber leider auch große Logikschwächen. Zu wenig wird auf die Bewohner und die Entwicklung von Tomorrowland eingegangen. Auch wenn der Film ein, aufgrund der Darsteller, sehr unterhaltsamer Film geworden ist, hätte er doch noch großes Potential nach oben, da auch die Botschaft über die Wichtigkeit des Erhalts der Erde untergeht. So bleibt Tomorrowland eine reine Spaß-Utopie. Neben der Spielfreude seiner Hauptdarsteller zeigt der Film die typische Dialogstärke von Disney-Filmen. Es macht Spaß den Dialogen zwischen Frank, Athena und Casey zu folgen. Ein wenig merkwürdig muten hingegen die Verfolgungsjagden an, der Sinn erschließt sich einem auch im zweiten Teil nicht zur Gänze. Sehr unsympathisch, aber wie immer gut ist auch Hugh Laurie in einer seiner ersten Kinorollen nach dem Serienende von Dr. House, als böser David Nix. Da hätte man aber gern statt einer weiteren Verfolgungsjagd mehr von ihm gesehen. Handwerklich ist der Film aber auf hohem Niveau sodass man sich gut unterhalten fühlt und der Film ein Spaß für die ganze Familie ist.

A World Beyond (Tomorrowland) handelt von der aufgeweckten Casey (Britt Robertson), welche angespornt von wissenschaftlicher Neugier sich auf eine gefahrvolle Mission begibt, zu der sie das Schicksal in Gestalt der geheimnisvollen Athena (Raffey Cassidy) mit Frank (George Clooney) zusammengeführt hat. Gemeinsam mit dem resignierten Wissenschaftler, dessen einstige Tage als Wunderkind schon lange zurückliegen, macht sie sich auf, die Geheimnisse einer mysteriösen, besseren Welt jenseits unserer normalen Vorstellungskraft zu entdecken. Die Herausforderungen, die die beiden dort erwarten wird unsere Welt – und sie selbst – verändern. Für immer.

A World Beyond ist nach Fluch der Karibik, Im Jenseits sind noch Zimmer frei und Die Geistervilla, der dritte Film, welcher auf einer Attraktion in den Disney-Freizeitparks basiert. Der Film wird mit einem fantastischen Bild im Format 16:9 präsentiert. Der Ton wird sauber auf Deutsch und Englisch in DTS-HD 7.1 geboten. Unter den Extras finden sich u.a. die Doku Eine persönliche Reise durch A WORLD BEYOND mit Brad Bird, Brad Birds Produktions-Tagebuch, Animations-Kurzfilm: „The Origins Of Plus Ultra“, Die wunderbare Einspielung der Filmmusik, Outtakes: „Die Welt von morgen – Eine Wissenschaftssendung mit Zukunftsforscher David Nix“, TV Spot „Blast from the past“ und Zusätzliche Szenen mit Einführungen der Filmemacher

A World Beyond von Disney ist ab 06. Oktober 2015 mit FSK 12 auf Blu-ray und DVD erhätlich. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
70% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
gute Dialoge zwischen den Hauptdarstellern
große Spielfreude mach den Film sehr unterhaltsam
ein Spaß für die ganze Familie
Negatives
einige Logikfehler in der Story
man sieht und erfährt zu wenig von Tomorrowland
die Botschaft bleibt dabei auf der Strecke

Tags: , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.