1984

| 6. April 2016 | 0 Comments

1984 vom britischen Regisseur Michael Radford, welcher auch das Drehbuch schrieb, ist eine Verfilmung des gleichnamigen Romans über eine totalitäre Zukunftsgesellschaft von George Orwell. In den Hauptrollen zu sehen sind John Hurt als Winston Smith, einem Mitarbeiter im Ministerium für die Wahrheit und Richard Burton als O’Brien, einem Gedankenpolizisten. Für Richard Burton, dem der Film auch gewidmet wurde, war es seine letzte große Rolle, die Premiere erlebte er nicht mehr.

Blu-ray Cover - 1984, Rechte bei Twentieth Century Fox Home Entertainment

1984, Rechte bei Twentieth Century Fox Home Entertainment

1984, welcher im großen Orwell-Jahr 1984 gedreht wurde, mag in seiner Darstellung technisch überholt sein, aber politisch ist er noch immer hochbrisant. Es ist schön dass er jetzt auch als Blu-ray vorliegt. Es ist einer der wenigen Film, die man wirklich gesehen haben sollte, vor allem in unserer globalen Welt wo das Thema Überwachung und gedankliche Gleichschaltung immer brennender wird. Der Film hält sich in den wichtigsten Bereichen sehr stark am Original und alle wichtigen Botschaften werden auch im Film transportiert. Neben Richard Burton überzeugt vor allem John Hurt als Winston Smith, welcher kein Held ist der gegen das System rebelliert, sondern ein grüblerischer und resignierter Angestellter, der Zweifel hat.

1984 handelt vom kleinen Angestellten Winston Smith (John Hurt), welcher im totalitären Staat Ozeanien ein erbärmliches Leben unter den alles überwachenden Augen des „Großen Bruders“ lebt. Sein Leben nimmt eine verhängnisvolle Wendung als er eine verbotene Liebesaffäre beginnt: Smith wird des Gedankenverbrechens angeklagt. Im berüchtigten „Ministerium für Liebe“ sorgt der zynische Funktionär O’Brien (Richard Burton) für die „Rehabilitation“ des Rebellen, indem er die totale Kontrolle über Smiths Gedanken gewinnt und seine Seele vernichtet.

Es ist ein interessanter und durchaus bedrückender Film und man ist bei 1984 immer mal wieder überrascht, wie sehr manche Themen mittlerweile wirklich eine Rolle spielen, wie sehr Orwell doch auch richtig lag mit seinen Vermutungen.

Das Bild wird im Format 1.66:1 (16:9) in recht kühlen Farben, selten mit zu geringen Kontrastwerten, aber mit guter Schärfe geboten. Der Ton wird u.a. auf English und Deutsch in DTS HD MA 1.0 Mono weitgehend rauschfrei präsentiert. Als Bonusmaterial gibt es leider nur den Original Kinotrailer, auch wenn dieser Umstand dem Alter des Films geschuldet ist, damals legte man auf Behinde the Scences nicht so großen Wert. Aber da die meisten Mitglieder von Stab und Besetzung noch leben wären eine Diskussion über den Film oder Kommentare der Beteiligten sehr aufschlussreich gewesen.

1984 von Twentieth Century Fox ist seit September 2015 mit FSK 16 auf blu-ray verfügbar. Wir haben sie auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
84% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives
sehr gelungene Adaption der Literaturvorlage
John Hurt und Richard Burton sind großartig
Botschaft des Film ist heute noch aktueller als 1984
wurde sehr gut für Blu-ray aufbereitet
Negatives
technisch ist der Film doch überholt
leider ohne nennenswerten Extras

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.